Advertisement

© 2000

Vom biographischen Sinn des Studierens

Die Herausbildung fachlicher Identität im Studium der Biologie

  • Authors
Book

Part of the Biographie und Gesellschaft book series (BUG, volume 27)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Robert Kreitz
    Pages 9-26
  3. Robert Kreitz
    Pages 101-179
  4. Robert Kreitz
    Pages 391-441
  5. Back Matter
    Pages 521-528

About this book

Introduction

In mehr als 20 biographischen Portraits werden Lebensverläufe von Studierenden der Biologie (aus Ost und West) nachgezeichnet. Sie belegen, dass die Identifikation mit dem Fach dann gelingt, wenn im Studium Spielräume zur Bearbeitung auch ganz persönlicher Probleme bestehen und wenn es die Möglichkeit gibt, eigene wissenschaftliche Entdeckungen zu machen. Dabei kommt den Studierenden entgegen, dass sich - wie sie selbst - auch die Biologie noch in einem adoleszenten Entwicklungsstadium befindet.

Keywords

Arbeit Ausbildung Bildungsverläufe Gesellschaft Gespräch Identität Institution Integration Interview Lebenswelt Milieu Ökologie

Bibliographic information

  • Book Title Vom biographischen Sinn des Studierens
  • Book Subtitle Die Herausbildung fachlicher Identität im Studium der Biologie
  • Authors Robert Kreitz
  • Series Title Biographie und Gesellschaft
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-94992-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-2900-3
  • eBook ISBN 978-3-322-94992-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 527
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma