Advertisement

Geschlechtstypische Identitätsbildungsprozesse in der professionellen Sozialen Arbeit

Eine geschlechtsvergleichende Untersuchung

  • Authors
  • Rita Jünemann

Part of the Forschung Erziehungswissenschaft book series (FO ERZWISS, volume 100)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Rita Jünemann
    Pages 11-14
  3. Rita Jünemann
    Pages 15-56
  4. Rita Jünemann
    Pages 57-84
  5. Rita Jünemann
    Pages 85-196
  6. Back Matter
    Pages 210-258

About this book

Introduction

Das Buch liefert Ergebnisse zur Problematik von beruflichem Alltag und Persönlichkeitsentwicklung von SozialarbeiterInnen. Trotz der Folgen der gesellschaftlichen Ausdifferenzierung, Professionalisierungsdruck und Geschlechterdiskussion wird anhand zahlreicher Interviewaussagen dokumentiert, dass bei den PraktikerInnen Sozialer Arbeit die Identitätsentwicklung eher über professionelle denn über geschlechtsrollentypische Kompetenzausbildung vollzogen wird.

Keywords

Arbeit Ausbildung Beruf Familie Frauenforschung Geschlecht Identität Interaktion Professionalisierung Sozialarbeit Sozialisation Struktur Valenz berufliche Sozialisation soziale Arbeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-94967-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2870-9
  • Online ISBN 978-3-322-94967-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking