Architektur und Organisation digitaler Rechenanlagen

  • Horst Kästner

Part of the Leitfäden der angewandten Informatik book series (XLAI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Einleitung

    1. Horst Kästner
      Pages 11-12
  3. Maschinensprachenebene konventioneller Rechenanlagen

    1. Horst Kästner
      Pages 13-50
    2. Horst Kästner
      Pages 51-81
    3. Horst Kästner
      Pages 82-92
    4. Horst Kästner
      Pages 93-116
    5. Horst Kästner
      Pages 117-140
  4. Realisierung der Maschinensprachenebene

    1. Front Matter
      Pages 141-141
    2. Horst Kästner
      Pages 142-184
    3. Horst Kästner
      Pages 185-205
    4. Horst Kästner
      Pages 206-209
  5. Back Matter
    Pages 210-224

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch entstand aus einem Manuskript zu einer vier­ stündigen Vorlesung, die ich im SS 1976 an der Universität Dortmund gehalten habe. Es gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil wer­ den Aufbau und Wirkungsweise von Rechenanlagen aus der Sicht der Maschinensprachenebene behandelt, im zweiten Teil wird auf die Rea­ lisierung dieser Ebene eingegangen. Bei der Formulierung des Textes stand das Ziel im Vordergrund, so weit wie möglich Prinzipien herauszuarbeiten und nicht die Darstel­ lung zu sehr an Phänomenen, d.h. konkreten Rechenanlagen, zu orien­ tieren. Diese Verbindung soll in den zahlreichen Beispielen herge­ stellt werden. Natürlich können die Beispiele nicht in jedem Fall ausreichend sein, um sämtliche in der Praxis auftretenden Probleme voll darzustellen. Während der oben genannten Vorlesung und den begleitenden übungen wurden deshalb auf einer konkreten Rechenanlage (PDP-11/20) Pro­ gramme geschrieben, die zur Vertiefung des Stoffes dienten. Aus den daraus gewonnenen Erfahrungen kann ich für Leser dieses Buches, die noch nicht in der Assemblerprogrammierung von Rechenanlagen geübt sind, die Empfehlung ableiten, sich parallel bzw. nach Durcharbei­ tung des ersten Teils mit einer konkreten Rechenanlage und deren Programmierung zu beschäftigen. Der Praktiker, der bereits eine An­ lage von ihrer Maschinensprachenstruktur her kennt, sollte stets versuchen, die ihm bekannten Phänomene mit der grun.dsätzlich gehal­ tenen Darstellung im Buch zu vergleichen.

Keywords

Architektur Einheit Einheiten Entwicklung Entwurf Kontrollstruktur Maschine Organisation Physik Praxis Programmierung Rechnerarchitektur Steuerung Systeme virtueller Speicher

Authors and affiliations

  • Horst Kästner
    • 1
  1. 1.Universität DortmundDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-94663-8
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1978
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-02451-4
  • Online ISBN 978-3-322-94663-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering