Advertisement

Zerspantechnik

  • Eberhard Paucksch

Part of the Viewegs Fachbücher der Technik book series (VFT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Eberhard Paucksch
    Pages 1-2
  3. Eberhard Paucksch
    Pages 3-97
  4. Eberhard Paucksch
    Pages 98-103
  5. Eberhard Paucksch
    Pages 104-165
  6. Eberhard Paucksch
    Pages 166-227
  7. Eberhard Paucksch
    Pages 228-235
  8. Eberhard Paucksch
    Pages 236-324
  9. Eberhard Paucksch
    Pages 325-360
  10. Eberhard Paucksch
    Pages 361-381
  11. Back Matter
    Pages 382-404

About this book

Introduction

In diesem Buch werden die Grundlagen und Zusammenhänge der wichtigsten Zerspanungsverfahren dargestellt. Sprache und Bilder sind klar und einfach gewählt, um den Inhalt gut verständlich zu machen. Trotzdem wird der Stoff gründlich durchgearbeitet. Alle DIN-Normen und deren Änderungen bis 1994 wurden berücksichtigt. Technische Entwicklungen und neuste Forschungsergeb­ nisse wurden so weit wie möglich verarbeitet, um dem Leser den heutigen Kenntnisstand zu vermitteln. So liegt hier ein höchst aktuelles Buch von hohem Niveau vor, das sich für den Unterricht in Fachhochschulen und Hochschulen hervorragend eignet, das aber auch von Diplom-Ingenieuren in der Praxis zur Ergänzung ihres Fachwissens hinzugezogen wird. In der 11. Auflage wurden die Abschnitte über Schneidstoffe und beschichtete Schneidstoffe neu geschrieben, die Bearbeitung von harten und besonders zähen Werkstoffen eingefügt, Rechenbeispiele mit aktuellen Zahlen aus der Praxis ausgestattet, die Zusammensetzung und Wirkung von Kühlschmierstoffen stärker beachtet, moderne Bohr- und Fräswerkzeuge dargestellt und Kapitel über das Gewindefräsen, das Hochleistungsschleifen und das Polieren eingefügt. Die bekannten noch gültigen Grundlagen wurden durchgearbeitet und wieder übernommen. Das Buch ist damit wieder auf dem jetzigen Stand der Technik. Für den Leser ist es wichtig, immer die neuste Auflage des Lehrbuchs zu Rate zu ziehen. Der technische Fortschritt bringt bei den spanenden Bearbeitungsver­ fahren besonders viele Neuerungen. Neue Werkstoffe, bessere Schneidstoffe, Maßnahmen zur Rationalisierung und Automatisierung der Fertigungsabläufe und der starke Trend zur Fein- und Feinstbearbeitung sind Antriebsquellen für die Entwicklung immer neuer Verfahrensvarianten und Werkzeuge. In einem aktuellen Lehrbuch dürfen sie nicht vergessen werden.

Keywords

Drehen Entwicklung Fräsen Hobeln Honen Konstruktion Läppen Normen Normung Räumen Schleifen Stoßen Werkzeug Zerspantechnik

Authors and affiliations

  • Eberhard Paucksch
    • 1
  1. 1.KasselDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-94330-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-94040-9
  • Online ISBN 978-3-322-94330-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering