Advertisement

Institutionenwandel

  • Editors
  • Gerhard Göhler

Part of the Leviathan book series (LSOND, volume 16)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Gerhard Göhler
      Pages 7-17
  3. Wie die Sozialwissenschaften Institutionenwandel begreifen

  4. Brennpunkte des Institutionenwandels

  5. Über die Entwicklung der Institutionen in Deutschland

  6. Back Matter
    Pages 285-288

About this book

Introduction

Unsere Zeit ist in besonderem Maße durch Institutionenwandel geprägt. Im Blickpunkt stehen die vielfältigen und häufig schwer durchschaubaren Prozesse des Institutionenwandels in Mittel- und Osteuropa. Aber Institutionenwandel findet nicht nur dort statt, wo es besonders augenfällig ist. Auch die europäische Integration bringt fundamentale institutionelle Veränderungen, deren Richtung und Ausmaß nicht leicht abzuschätzen sind; dasselbe gilt für die Dritte Welt und nicht zuletzt auch für internationale institutionelle Arrangements wie etwa die Vereinten Nationen. So sehen wir uns mit einer Vielfalt von heterogenen Prozessen konfrontiert, die in ihrer Variationsbreite von revolutionären Brüchen bis hin zu den nahezu unmerklichen, aber nicht minder gravierenden Veränderungen eines "schleichenden Institutionenwandels" reichen.
Der Band gibt Aufschluß über Ursachen, Verlauf und Entwicklungstendenzen dieser Vorgänge und antwortet auf folgende Fragen: Welches sind die entscheidenden Faktoren in den unterschiedlichen Formen des Institutionenwandels? Gibt es vergleichbare Muster, vielleicht sogar Gemeinsamkeiten, und wie ist es jeweils mit den Kontinuitäten im Wandel bestellt? Die Beiträge machen in vergleichender Perspektive deutlich, welche Formen des Institutionenwandels unsere Gesellschaften am Ende des 20. Jahrhunderts kennzeichnen und wie die Sozialwissenschaften sie begreifen.

Keywords

Demokratie Gedächtnis Globalisierung Institution Institutionalisierung Institutionenwandel Integration Modernisierung Nation Organisation Rationalität Sozialwissenschaft Transformation Vereinigung europäische Integration

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93546-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-12936-5
  • Online ISBN 978-3-322-93546-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods