Advertisement

© 2004

Abschied von der Toskana

Die SPD in der Ära Schröder

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Franz Walter
      Pages 7-15
  3. Des Kanzlers Neue Mitte

    1. Front Matter
      Pages 16-16
    2. Franz Walter
      Pages 17-22
    3. Franz Walter
      Pages 23-37
    4. Franz Walter
      Pages 38-42
    5. Franz Walter
      Pages 43-51
  4. Probleme des Regierens

    1. Front Matter
      Pages 52-52
    2. Franz Walter
      Pages 62-66
    3. Franz Walter
      Pages 67-71
    4. Franz Walter
      Pages 72-74
    5. Franz Walter
      Pages 75-80
    6. Franz Walter
      Pages 81-88
    7. Franz Walter
      Pages 89-91
  5. Die Krise der Schröder-SPD

    1. Front Matter
      Pages 92-92
    2. Franz Walter
      Pages 93-101
    3. Franz Walter
      Pages 102-107
    4. Franz Walter
      Pages 108-111
    5. Franz Walter
      Pages 112-116

About this book

Introduction

Seit 1998 regiert die SPD. Aber einen kraftvollen oder gar stolzen Eindruck machen die Sozialdemokraten nicht. Die Partei wirkt vielmehr verwirrt, oft ratlos, auch ermattet und erschöpft. Sie verliert massenhaft Wähler und Mitglieder. Vor allem die früheren Kernschichten wenden sich ab. Auch haben die überlieferten Leitbilder keine orientierende Funktion mehr. Führungsnachwuchs ist rar geworden. Was erleben wir also derzeit? Die ganz triviale Depression einer Partei in der Regierung? Oder vielleicht doch die erste Implosion einer Volkspartei in Deutschland? Das ist das Thema dieses Essaybandes.

Keywords

Bundespolitik Parteien Parteienverdrossenheit Reformpolitik Regierung SPD Schröder, Gerhard Wähler

About the authors

Dr. Franz Walter ist Professor für Parteienforschung an der Universität Göttingen

Bibliographic information

  • Book Title Abschied von der Toskana
  • Book Subtitle Die SPD in der Ära Schröder
  • Authors Franz Walter
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93543-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-531-14268-5
  • eBook ISBN 978-3-322-93543-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 186
  • Number of Illustrations 3 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

"[...] eloquent und scharfsinnig." Zeitschrift für Parlamentsfragen, 01/2006

"Walters [...] schwungvolle und suggestive Bulletins lassen die Leser teilhaben am Auf und Ab [...] Beobachtungsobjekts; [...]." Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.10.2004

"Gnadenlos streut Walter Salz in die Wunden der Kanzler-Partei, [...]." Kölner Stadt-Anzeiger, 18.10.2004

"Das ist kurzweilig - und lehrreich." Stuttgarter Nachrichten, 09.10.2004

"Wer die SPD besser verstehen will, kommt an Franz Walter nicht vorbei." Südwest Presse, Ulm, 18.08.2004