Advertisement

© 2005

Die FDP

Geschichte, Personen, Organisation, Perspektiven. Eine Einführung

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Jürgen Dittberner
    Pages 12-29
  3. Jürgen Dittberner
    Pages 30-141
  4. Jürgen Dittberner
    Pages 192-269
  5. Jürgen Dittberner
    Pages 270-289
  6. Jürgen Dittberner
    Pages 290-325
  7. Jürgen Dittberner
    Pages 326-350
  8. Jürgen Dittberner
    Pages 351-372
  9. Jürgen Dittberner
    Pages 373-398
  10. Jürgen Dittberner
    Pages 399-406
  11. Back Matter
    Pages 407-412

About this book

Introduction

Die FDP hat sich als einzige der kleinen Parteien seit 1949 gehalten. Dabei ist es ihr immer wieder gelungen, die Grundidee des Liberalismus zu aktualisieren - so in der "Spiegel"-Krise oder bei der Begründung der sozial-liberalen Koalition. Sie konnte sich auch dank ihrer Funktion als Mehrheitsbeschafferin behaupten, so in der "Ära Kohl". Nachdem die Partei 1998 in die Opposition geschickt wurde, hat sie Schwierigkeiten ihren Standort im Parteiensystem zu definieren.

Keywords

FDP Genscher, Hans-Dietrich Heuss, Theodor Mende, Erich Parteiensystem, deutsches Westerwelle, Guido

About the authors

Professor Dr. Jürgen Dittberner lehrt "Das Politische System der Bundesrepublik" an der Universität Potsdam.

Bibliographic information

  • Book Title Die FDP
  • Book Subtitle Geschichte, Personen, Organisation, Perspektiven. Eine Einführung
  • Authors Jürgen Dittberner
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93533-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-14050-6
  • eBook ISBN 978-3-322-93533-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 411
  • Number of Illustrations 3 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

"Der Autor erweist sich als intimer Kenner der FDP und liefert mit seiner Gesamtdarstellung einen anregenden und systematisierenden Überblick, der vor allem dem politisch Interessierten zahlreiche Einblicke verschafft [...]." Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen, 40/2008

"[...] der Autor balanciert geschickt zwischen zugespitzter Polemik und wissenschaftlicher Distanz." Neue Politische Literatur, 02-03/2006

"Der Politikwissenschaftler Dr. Jürgen Dittberner hat eine Gesamtdarstellung der FDP vorgelegt, die mit ihrer diskutablen Bewertung der Zukunftsperspektiven der Partei Beachtung verdient." Das Rathaus, 12/2005

"Dem Laien vermittelt es einen guten Einblick, wie Politik gemacht wird [...]. Dittberner gibt aber auch einen kritischen Einblick für alle, die mehr über die FDP wissen wollen, [...]. www.fdp-bayern.de, 04.04.2005