Advertisement

© 2000

Evaluationsforschung

Grundlagen und ausgewählte Forschungsfelder

  • Editors
  • Reinhard Stockmann
Book

Part of the Sozialwissenschaftliche Evaluationsforschung book series (volume 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Grundlagen der Evaluationsforschung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Reinhard Stockmann
      Pages 11-40
    3. Frans L. Leeuw
      Pages 57-76
    4. Barbara Lee
      Pages 127-164
    5. Valerie J. Caracelli
      Pages 165-192
  3. Ausgewählte Felder der Evaluationsforschung

    1. Front Matter
      Pages 193-193
    2. Helmut Kromrey
      Pages 233-258
    3. Xaver Büeler
      Pages 259-286
    4. Bettina Bangel, Christian Brinkmann, Axel Deeke
      Pages 309-341
    5. Reinhard Stockmann
      Pages 375-407
  4. Back Matter
    Pages 409-414

About this book

Introduction

Evaluation in Deutschland bietet ein sehr vielfältiges und buntes Bild. In vielen Politikfeldern wird aus den verschiedensten Motiven und Gründen und mit den unterschiedlichsten Ansätzen und Methoden evaluiert. Dennoch wird der Erfolg und die Wirksamkeit der weit überwiegenden Mehrzahl von politi­ schen und sozialen Interventionsprogrammen überhaupt nicht eruiert. Wie­ derholt hat der Bundesrechnungshof festgestellt, daß in Deutschland nur sel­ ten Erfolgskontrollen durchgeführt werden, daß in fast allen Ressorts dafür die Voraussetzungen fehlen und daß in den wenigen durchgeführten Evalua­ tionen oft die vorhandenen methodischen Möglichkeiten zur Ermittlung von Erfolg und Wirksamkeit nicht ausgeschöpft werden. So bunt wie das Bild der Evaluation ist auch die Gilde derer, die Evalua­ tionen durchführen. Im Unterschied zur USA konnte sich in Deutschland bis­ her keine sozialwissenschaftliche Evaluationsdisziplin durchsetzen. Die Evaluationsforschung in Deutschland ist fachlich zersplittert. weist nur eine geringe interdisziplinäre Kommunikation und Zusammenarbeit auf und ist noch immer mit dem Makel anwendungsbezogener Auftragsforschung be­ haftet, deren Wissenschaftlichkeit teilweise bestritten wird. Allerdings lassen sich erste Professionalisierungserfolge erkennen. Im September 1997 wurde die Deutsche Gesellschaft für Evaluation gegründet. die es sich zur Aufgabe gemacht hat. das Verständnis, die Akzeptanz und die Nutzbarmachung von Evaluation in der Gesellschaft zu fördern, Prinzipien und Qualitätsstandards für Evaluationen zu entwickeln und den interdiszipli­ nären Austausch zu unterstützen. Auch ist eine vermehrte Zahl von Fachpu­ blikationen und ein verstärktes Interesse an Aus- und Weiterbildungsange­ boten zu beobachten.

Keywords

Arbeitsmarktpolitik Entwicklungspolitik Evaluation Evaluationsforschung Gesellschaft Innovation Institution Methoden Modernisierung Professionalisierung Sozialwissenschaft Studenten Tausch Umwelt Verwaltung

Bibliographic information

  • Book Title Evaluationsforschung
  • Book Subtitle Grundlagen und ausgewählte Forschungsfelder
  • Editors Reinhard Stockmann
  • Series Title Sozialwissenschaftliche Evaluationsforschung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92229-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Hardcover ISBN 978-3-8100-2656-9
  • Softcover ISBN 978-3-322-92230-4
  • eBook ISBN 978-3-322-92229-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 414
  • Number of Illustrations 5 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma