Advertisement

Neue soziale Bewegungen

Impulse, Bilanzen und Perspektiven

  • Editors
  • Ansgar Klein
  • Hans-Josef Legrand
  • Thomas Leif

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Ansgar Klein, Hans-Josef Legrand, Thomas Leif
      Pages 7-12
  3. Soziale Bewegungen Impulse für Gesellschaft und Politik

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Klaus Eder
      Pages 28-46
    3. Joachim Raschke
      Pages 64-88
  4. Bilanzen und Perspektiven der Bewegungsforschung

    1. Front Matter
      Pages 89-89
    2. Kai-Uwe Hellmann
      Pages 91-113
    3. Alberto Melucci
      Pages 114-130
    4. Myra Marx Ferree, Silke Roth
      Pages 131-143
  5. Soziale Bewegungen im Transformationsprozeß

    1. Front Matter
      Pages 165-165
  6. Bilanzen und Perspektiven ausgewählter Bewegungen

    1. Front Matter
      Pages 197-197
    2. Regina Dackweiler, Reinhild Schäfer
      Pages 199-224
    3. Karl-Werner Brand
      Pages 237-256
    4. Margit Mayer
      Pages 257-271
    5. Peter Wahl
      Pages 272-287
  7. Globalisierung und multinationale Bewegungsorganisationen

    1. Front Matter
      Pages 289-289
    2. Dirk Gerdes
      Pages 291-305
    3. Marianne Beisheim, Michael Zürn
      Pages 306-319
    4. Elmar Altvater
      Pages 320-337
  8. Back Matter
    Pages 339-348

About this book

Introduction

Im Zentrum der Beiträge stehen diejenigen sozialen Bewegungen, die in der europäischen Diskussion der 80er Jahre als neue soziale Bewegungen bezeichnet worden sind. Erörtert werden in einem ersten Abschnitt die Impulse der neuen sozialen Bewegungen für Politik und Gesellschaft aus gesellschaftstheoretischer, politikwissenschaftlicher und sozialphilosophischer Sicht. Ein zweiter Abschnitt thematisiert Bilanzen und Perspektiven der Bewegungsforschung, europäisch wie international. Die Rolle sozialer Bewegungen in demokratischen Transformationsprozessen wie auch die aktuelle Kontroverse um die Bewertung der ostdeutschen Bürgerbewegungen sind Gegenstand des dritten Kapitels. In einem vierten Abschnitt wird in Konzentration auf den bundesrepublikanischen Kontext die Entwicklung wichtiger Einzelbewegungen betrachtet. Ein fünfter Abschnitt analysiert die Auswirkungen des Globalisierungsprozesses auf die neuen sozialen Bewegungen. Als Mitarbeiter konnten die namhaftesten deutschsprachigen Repräsentantinnen und Repräsentanten der Bewegungsforschung gewonnen werden.

Keywords

Bürgerbewegung Frauenbewegung Friedensbewegung Gesellschaft Globalisierung Nation Neue Soziale Bewegungen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) Organisation Politik Sozialwissenschaft Transformation Transformationsprozess soziale Bewegung soziale Bewegungen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90698-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13337-9
  • Online ISBN 978-3-322-90698-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods