Internes Kommunikationsmanagement

Rahmenfaktoren, Gestaltungsansätze und Aufgabenfelder

  • Authors
  • Jochen Oelert

Part of the Schriften zur Unternehmensentwicklung book series (SUE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Jochen Oelert
    Pages 1-23
  3. Jochen Oelert
    Pages 249-259
  4. Back Matter
    Pages 261-293

About this book

Introduction

Kommunikation ist in Unternehmen allgegenwärtig, ihre Bedeutung unumstritten. Aus theoretischer Sicht ist es daher erstaunlich, dass Kommunikation in Managementprozessen oftmals nur als begleitender Aspekt thematisiert wird. Aus praktischer Sicht scheint es ein wagemutiges Unterfangen zu sein, Kommunikation in Unternehmen tatsächlich managen, d.h. zielorientiert gestalten, zu wollen.

Jochen Oelert rückt die Kommunikations-Perspektive der Unternehmensführung in den Mittelpunkt seiner Betrachtung, denn in komplexen Situationen kann nur Kommunikation als originärer Ausgangspunkt für die Handhabung von Problemen der Koordination und der Führung dienen. Der Autor präsentiert einen grundlegenden Bezugsrahmen, mit dem Kommunikationsprozesse in Unternehmen erfasst werden können, arbeitet ihre ausschlaggebenden Gestaltungsdimensionen im Sinne eines "Managements" heraus und setzt sie systematisch mit Entscheidungs- und lmplementierungsprozessen in Verbindung.

Keywords

Führung Kommunikation, interne Kommunikationsmanagement Management Schriften zur Unternehmensentwicklung Unternehmensführung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90428-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7804-0
  • Online ISBN 978-3-322-90428-7
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods