Advertisement

Kinder — zu welchem Preis?

Was es bedeutet, Kinder zu haben

  • Editors
  • Klaus Vetter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Klaus Vetter
    Pages 13-22
  3. Klaus Vetter
    Pages 23-30
  4. Silvia Verleger
    Pages 31-45
  5. Heinz Buschkowsky
    Pages 47-62
  6. Henning Schneider
    Pages 79-89
  7. Joachim W. Dudenhausen
    Pages 91-97
  8. Rainer Rossi
    Pages 115-125
  9. Christa Roth
    Pages 145-148
  10. Christa, Thomas Vollrath
    Pages 149-159
  11. Barbara Friedrich
    Pages 161-174
  12. Gerhard Schulze
    Pages 175-186
  13. Georg Schneider
    Pages 205-216
  14. Klaus Vetter
    Pages 217-222
  15. Klaus Vetter
    Pages 223-223
  16. Klaus Vetter
    Pages 224-224
  17. Klaus Vetter
    Pages 225-232

About this book

Introduction

Die Geburtshilfe befaßt sich zentral mit der Frage des Kinderbekommens, das heute gesellschaftlich einen hohen Wert einnimmt und für das Leben einer Frau, eines Paares ein einschneidendes Erlebnis ist. Was geschieht, wenn ein Kind geboren ist, wenn das Wochenbett vorbei, die Geschenke entgegengenommen und die Initiationsriten abgelaufen sind, wenn der Alltag beginnt? Das Buch behandelt Themen, die vom biologischen Parasitismus über gesellschaftliche Lasten hin zu den Perspektiven von Familien ohne und mit Kindern oder gar zum revolutionären Potential von Kindern reichen. Es geht aber auch darum, warum sich Menschen in der heutigen Zeit darauf einlassen, Opfer zugunsten ihres Nachwuchses zu bringen.

Keywords

Erlebnisgesellschaft Evolution Familie Familienplanung Geburtshilfe Kinder Kinderheilkunde Medizin Opfer Philosophie Politik Psychologie Soziologie Statistik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90320-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13343-0
  • Online ISBN 978-3-322-90320-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods