Advertisement

Dynamische Modelle zur Theorie der Regulierung

  • Authors
  • Gudrun Bobzin
Book

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Gudrun Bobzin
    Pages 271-285
  3. Gudrun Bobzin
    Pages 287-337
  4. Back Matter
    Pages 339-347

About this book

Introduction

In den letzten Jahren hat der Staat versucht, in vielen Sektoren den Wettbewerb zu intensivieren. Dennoch verfügen weiterhin viele Unternehmen über Marktmacht und es besteht die Gefahr, dass sich erneut Monopole herausbilden. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, werden Regulierungsbehörden eingesetzt.

Gudrun Bobzin analysiert die Wirkungsweise zweier Regulierungsinstrumente, nämlich der Beschränkung der Rentabilität und der fallweisen Preisregulierung. Dabei wird das Verhalten der Unternehmung im Zeitablauf den Vorgaben der Regulierungsbehörde untergeordnet. Auf der Grundlage der ökonomischen Theorie der Regulierung und der mathematischen Theorie der optimalen Kontrolle bildet die Autorin das dynamische Verhalten des Unternehmens ab und zeigt damit wesentliche Ansatzpunkte für die Gestaltung einer optimalen Regulierung auf.

Keywords

Angebot Ansatz Averch-Johnson Dynamische Theorie Mode Monopol Regulierung Simulation Steuerung Steuerung und Regelung Unternehmen ökonomischen Theorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89654-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7609-1
  • Online ISBN 978-3-322-89654-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering