Liquiditätsreserven und Zielfunktionen in der kurzfristigen Finanzplanung

Lineare Ansätze zur Finanzplanung

  • Authors
  • Horst Glaser

Part of the Neue Betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 19)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Problemstellung, Gang der Untersuchung und Zusammenfassung der Ergebnisse

  3. Kurzfristige Finanzplanung und Postulat der Liquidatät

  4. Struktur linearer Ansätze zur kurzfristigen Finanzplanung

    1. Front Matter
      Pages 72-72
    2. Horst Glaser
      Pages 82-97
    3. Horst Glaser
      Pages 98-155
    4. Horst Glaser
      Pages 156-199
  5. Ein allgemeiner linearer Ansatz zur kurzfristigen Finanzplanung

    1. Front Matter
      Pages 200-200
    2. Horst Glaser
      Pages 201-220
    3. Horst Glaser
      Pages 221-237
  6. Ein konkretes Beispiel für einen linearen Ansatz zur kurzfristigen Finanzplanung

    1. Front Matter
      Pages 238-238
    2. Horst Glaser
      Pages 240-243
    3. Horst Glaser
      Pages 244-253
    4. Horst Glaser
      Pages 254-269

About this book

Keywords

Anlage Betriebswirtschaft Bildung Finanzierung Finanzplan Finanzplanung Finanzwirtschaft Investition Investitionsplanung Kredit Kurzfristige Finanzplanung Liquidität Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89292-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien 1982
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-37331-9
  • Online ISBN 978-3-322-89292-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods