Advertisement

Die Organisation der Parteien in Russland

  • Authors
  • Annette Legutke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Einleitung

    1. Annette Legutke
      Pages 15-26
  3. Theoretischer Rahmen

  4. Empirische Analyse

    1. Annette Legutke
      Pages 69-83
    2. Annette Legutke
      Pages 84-144
    3. Annette Legutke
      Pages 145-178
  5. Zusammenfassung und Ausblick

    1. Annette Legutke
      Pages 179-182
  6. Back Matter
    Pages 183-204

About this book

Introduction

Das Buch beschäftigt sich mit der Organisationsbildung von Parteien im postkommunistischen Russland. Bezugnehmend auf die Forschungsergebnisse der international vergleichenden Parteienorganisationsforschung werden die folgenden Fragen aufgeworfen: 1. Welche Merkmale kennzeichnen die innere Struktur der russischen Parteien 2. Welche Organisationen sind innerhalb des russischen Kontextes nachweislich effektiver? Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass Parteien, die zentral organisiert sind und einen hohen Oppositionsgrad zu bestehenden Machtstrukturen aufweisen, am effektivsten sind. Die Analyse macht zugleich deutlich, dass die Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten für Parteien im heutigen Russland begrenzt sind und noch einige institutionelle und strukturelle Weichenstellungen erforderlich sind, bevor Parteien zu aktiven Entscheidungsträgern russischer Politik werden.

Keywords

Duma Parteien Parteienforschung Politik Russland Transformation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89043-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13649-3
  • Online ISBN 978-3-322-89043-6
  • Buy this book on publisher's site