DFÜ, Datenfernübertragung im Apple-Pascal-System

  • Authors
  • Klaus-Dieter Tillmann

Part of the Anwendung von Mikrocomputern book series (ANMI, volume 14)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 9-10
  3. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 11-20
  4. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 21-24
  5. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 25-28
  6. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 29-33
  7. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 34-39
  8. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 40-42
  9. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 43-52
  10. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 53-59
  11. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 60-60
  12. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 61-63
  13. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 64-68
  14. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 69-71
  15. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 72-85
  16. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 86-87
  17. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 88-93
  18. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 94-96
  19. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 97-102
  20. Klaus-Dieter Tillmann
    Pages 103-104

About this book

Introduction

In diesem Buch wird die Hardware für ein serielles Interface mit dem ACIA 6551 und für einen Akustik-Koppler mit dem World-Chip Am 7910 be­ schrieben. Es wird ein komplettes Pascal-Programm vorgestellt, das alle Anforderungen an eine Datenfernübertragung erfüllt. Für den Akustik-Koppler müssen die Bestimmungen der Deutschen Bundes­ post eingehalten werden. Sehen Sie hierzu den Anhang mit den postalischen Bestimmungen. Die hier benutzten Schaltungen für die Schnittstelle und den Akustik-Koppler sind sehr einfach im Aufbau und auch für Bastler mit mittlerem Erfahrungs­ schatz geeignet. Als Programmiersprache dient Pascal und zu einem kleinen Teil Assembler. Pascal hat den Vorteil, daß die Programmteile wie Blöcke aneinander gehängt werden können. Außerdem ist Pascal heute an Gymnasien am weitesten verbreitet. Als Betriebssystem wird das Apple-Pascal-System verwendet. Jedoch lassen sich von der Hardware als auch von der Software her alle 6502-Rechner benutzen. Die Datenübertragung von Mikrocomputern untereinander und zwischen "Micros" und Großrechenanlagen gewinnt immer größere Bedeutung. Der Bedarf gerade bei Schülern und in der "Provinz" lebenden Computer-Be­ sitzern ist nicht zu übersehen. Ich möchte diesem Personenkreis eine kom­ plette Anleitung mit einem seit einem Jahr erprobten Programm geben. Die serielle Schnittstelle eignet sich zusätzlich, eine elektronische Schreib­ maschine, einen Drucker oder einen Plotter anzusteuern. Hierauf möchte ich in diesem Buch jedoch nicht eingehen.

Keywords

Assembler Computer Datenbank Hardware Maschinensprache Pascal Steuerung Test

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-88834-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1986
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-04446-6
  • Online ISBN 978-3-322-88834-1
  • About this book
Industry Sectors
Electronics
Telecommunications
Biotechnology