Programmieren in COBOL 85

Eine umfassende Einführung

  • Wolf-Michael Kähler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Wolf-Michael Kähler
    Pages 1-5
  3. Wolf-Michael Kähler
    Pages 6-23
  4. Wolf-Michael Kähler
    Pages 24-62
  5. Wolf-Michael Kähler
    Pages 63-68
  6. Wolf-Michael Kähler
    Pages 69-89
  7. Wolf-Michael Kähler
    Pages 90-123
  8. Wolf-Michael Kähler
    Pages 124-151
  9. Wolf-Michael Kähler
    Pages 152-172
  10. Wolf-Michael Kähler
    Pages 173-230
  11. Wolf-Michael Kähler
    Pages 231-241
  12. Wolf-Michael Kähler
    Pages 242-268
  13. Wolf-Michael Kähler
    Pages 269-308
  14. Wolf-Michael Kähler
    Pages 309-364
  15. Back Matter
    Pages 365-424

About this book

Introduction

Vom Problem zur Problemlösung Eine der zentralen Aufgaben der Datenverarbeitung besteht darin, zu einem gestell­ ten Problem den zugehörigen formalisierten Lösungsweg - den sog. Lösungsalgo­ rithmus (kurz: Algorithmus) - zu erarbeiten. Ist z.B. eine Liste nach bestimm­ ten Kriterien aus vorgegebenen Daten (das sind Zahlen bzw. Texte) zu erstellen, so müssen die Ausgangsdaten geeignet bereitgestellt, nach bestimmten Vorschrif­ ten umgeformt und aufbereitet werden, bevor sie in Listenform ausgegeben werden können. Als zugehöriger Algorithmus kann eine verbale Beschreibung in einer "natürlichen Sprache" angegeben werden. Diese Form der Darstellung wird jedoch von einer Datenverarbeitungsanlage (kurz: DVA) nicht verstanden. Damit ein Algorithmus von einer DVA ausgeführt werden kann, ist er in einer "künstlichen Sprache- in einer sog. Programmiersprache - als Programm zu formulieren. Es existieren verschiedene Arten von Programmiersprachen, die in die Gruppen • Maschinen-und Assemblersprachen und • höhere problemorientierte Programmiersprachen eingeteilt werden. Die Sprachelemente der Maschinensprache sind die von der DVA ausführbaren Ma­ schineninstruktionen, die sich in der Regel immer nur auf einen bestimmten DVA­ Typ beziehen. Aus diesen Instruktionen besteht das laufrähige Programm - Ob­ jektprogramm genannt -, durch dessen Ablauf der Lösungsalgorithmus ausgeführt wird. Jeder Hersteller einer DVA stellt für seine Anlage eine (Anlagen-abhängige) Assemblersprache bereit.

Keywords

Algorithmen Algorithmus COBOL Graphen Maschinensprache Programmieren Programmiersprache Programmiertechnik Programmierung Sprache Strukturierte Analyse Suche

Authors and affiliations

  • Wolf-Michael Kähler
    • 1
  1. 1.RitterhudeDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87803-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien 1993
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-53335-9
  • Online ISBN 978-3-322-87803-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Aerospace