Advertisement

Organisation, Strukturwandel und Arbeitsmarktmobilität

Untersuchungen zum evolutionären Wandel der Sozialstruktur

  • Authors
  • Michael Windzio

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Michael Windzio
    Pages 11-20
  3. Michael Windzio
    Pages 109-119
  4. Michael Windzio
    Pages 121-128
  5. Michael Windzio
    Pages 153-181
  6. Michael Windzio
    Pages 183-239
  7. Michael Windzio
    Pages 259-259
  8. Michael Windzio
    Pages 261-283
  9. Back Matter
    Pages 284-284

About this book

Introduction

In dieser Studie wird die Analyse der Arbeitsmarktmobilität mit dem organisationsökologischen Ansatz und der evolutionären Ökonomie verbunden. Erkenntnisleitend ist dabei die Annahme, dass ein wesentlicher Teil der sozialen Positionen in Organisationen eingebettet ist. Wenn die Populationen von Organisationen aber aufgrund von Gründungen und Schließungen einem permanenten dynamischen Austausch unterliegen, ist es für eine strukturalistische Mobilitätsforschung unerlässlich, diese Prozesse sowohl in die theoretische Konzeptualisierung als auch in die empirische Analyse einzubeziehen. Auf der theoretischen Ebene deutet sich damit eine evolutionäre Theorie der Sozialstruktur an. Im empirischen Teil der Arbeit wird der Zusammenhang von Organisationsökologie und Beschäftigtenmobilität unter anderem als dynamischer Mehrebenenprozess untersucht.

Keywords

Arbeitsmarkt Beschäftigungsverhältnisse Institution Lebenslauf Organisationsforschung Organisationstheorie Struktur Systemtheorie Tausch Umwelt

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87349-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14018-6
  • Online ISBN 978-3-322-87349-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking