Advertisement

Die regierbare Stadt

Metropolenpolitik als Konstruktion lösbarer Probleme. New York, London und Berlin im Vergleich

  • Authors
  • Sylke Nissen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Fragestellung, Methode und Untersuchungsdesign

  3. Fallstudien zur stadtpolitischen Empirie

    1. Front Matter
      Pages 59-62
    2. Sylke Nissen
      Pages 83-94
  4. Politisch-administrative Strukturen als Determinanten lokalpolitischer Handlungsfähigkeit

  5. Deutungsmuster auf kommunaler Ebene

  6. Back Matter
    Pages 243-272

About this book

Introduction

Ist New York City regierbar, sind es London und Berlin jedoch nicht? Woher rührt der Eindruck, dass die us-amerikanische Metropole im vergangenen Jahrzehnt zu einer der sichersten, lebenswertesten und am besten administrierten Großstädte der westlichen Welt geworden ist? Die Untersuchung der regierbaren Stadt macht deutlich, dass es neben politischen und institutionellen Faktoren wesentlich auf die lokalen politischen Akteure ankommt. Wenn Lokalpolitiker ihre Handlungsvoraussetzungen durch Themensetzungspolitik aktiv gestalten, ihre Handlungsfähigkeit nutzen und die öffentliche Meinung in ihrer Lokalpolitik berücksichtigen, können sie die Erfolgsaussichten ihrer Politik beträchtlich steigern.
Der Band liefert neue Einsichten in die Methodologie des sozialwissenschaftlichen Vergleichs, wendet die Erkenntnisse der Agenda Setting Forschung im Rahmen der politischen Soziologie an und macht die Wissenssoziologie für die Entwicklung einer tragfähigen Steuerungstheorie nutzbar.

Keywords

Behörde Institution Internet Kriminalität Politik Polizei Sozialwissenschaft Soziologie Stadt Stadtentwicklung Stadtsoziologie Steuerung Struktur Wissenssoziologie vergleichende politische Wissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87347-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13844-2
  • Online ISBN 978-3-322-87347-7
  • Buy this book on publisher's site