Advertisement

Talk auf allen Kanälen

Angebote, Akteure und Nutzer von Fernsehgesprächssendungen

  • Editors
  • Jens Tenscher
  • Christian Schicha

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Inhalt

    1. Christian Schicha, Jens Tenscher
      Pages 9-35
  3. Theoretische Implikationen

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Friedrich Krotz
      Pages 39-54
    3. Klaus Plake
      Pages 73-86
    4. Lothar Mikos
      Pages 87-102
    5. Udo Göttlich
      Pages 103-113
    6. Wolfgang Wunden
      Pages 115-127
    7. Kurt-Henning Schober, Dagmar Schütte
      Pages 129-137
  4. Formate und Inhalte

    1. Front Matter
      Pages 139-139
    2. Udo Michael Krüger
      Pages 141-160
    3. Hans Jürgen Wulff
      Pages 181-197
    4. Michael Schaffrath
      Pages 199-211
    5. Christian Schicha
      Pages 213-231
    6. Tanjev Schultz
      Pages 233-249
  5. Akteure und Strategien

    1. Front Matter
      Pages 251-251
    2. Peter Imhof
      Pages 261-269
    3. Bettina Fromm
      Pages 271-283
    4. Franz Machilek, Astrid Schütz
      Pages 285-297
  6. Nutzung und Wirkung

    1. Front Matter
      Pages 299-299
    2. Maria Gerhards, Walter Klingler
      Pages 301-322
    3. Jana Hatzenbühler, Wolfgang Scheidt
      Pages 339-352
    4. Carsten Brosda
      Pages 371-386
    5. Hajo Diekmannshenke
      Pages 387-402
  7. Back Matter
    Pages 403-412

About this book

Introduction

Wie kaum ein anderes Genre steht die Entwicklung und Ausdifferenzierung von Talkshows für den ökonomischen, inhaltlichen und präsentativen Wandel, den das deutsche Fernsehen seit der Dualisierung der Rundfunklandschaft durchlebt. Zugleich spiegeln Talkshows tiefergehende kulturelle, mediale und politische Veränderungen moderner Gesellschaften wider, wie sie in der alltäglichen Vermischung von Privatem und Öffentlichem, von Unterhaltsamen und Informativem, von Sensationellem und Trivialem und letztlich auch von Politischem und Unpolitischem zum Ausdruck kommen. Hier zieht der Sammelband eine umfassende Zwischenbilanz, in der sowohl die theoretischen Implikationen der Talkshowisierung als auch empirische Befunde zu Akteuren, Formaten, Erwartungen, Nutzungen und Wirkungen des Talks auf allen Fernsehkanälen präsentiert werden

Keywords

Berichterstattung Fernsehen Gespräch Inszenierung Integration Journalisten Jugendliche Kommunikation Kultur Medien Moderne Politische Kommunikation Privatheit Talkshows Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87341-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13709-4
  • Online ISBN 978-3-322-87341-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods