Advertisement

Prüfungsvorbereitung für Industriekaufleute

Industriebetriebslehre

  • Authors
  • Friedrich Arera
  • Kirsten Jüngling
  • Hermann König

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Materialwirtschaft

    1. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 1-29
  3. Produktionswirtschaft

    1. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 31-64
  4. Personalwirtschaft

    1. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 65-98
  5. Absatzwirtschaft

    1. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 99-132
  6. Lösungshinweise

    1. Front Matter
      Pages 133-133
    2. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 135-158
    3. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 159-182
    4. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 183-199
    5. Friedrich Arera, Kirsten Jüngling, Hermann König
      Pages 201-228
  7. Back Matter
    Pages 229-232

About this book

Introduction

Dieses Buch soll Ihnen eine Hilfe bei der Vorbereitung auf Ihre Kaufmannsgehilfenprüfung sein. Es unterteilt die Industriebe­ triebslehre in die prüfungsrelevanten Fächer: Material wirtschaft Produktionswirtschaft Personalwirtschaft Absatzwirtschaft. Wir verfolgten u.a. das Ziel, möglichst viele verschiedene Teilbe­ reiche eines Faches anzusprechen und exemplarisch Aufgaben mit Hilfestellungen vorzustellen. Dadurch werden Sie natürlich auch gezwungen, Ihre Mitschriften und Lehrbücher noch einmal durchzuarbeiten. Eine weitere Zielsetzung war es auch, Sie an die IHK-üblichen Fragestellungen zu gewöhnen. Die Hinweise unter den Aufgaben zeigen u.a. auch auf, wie gerade diese oder jene Aufgabe zu lesen bzw. zu verstehen ist. Bitte beachten Sie auch, daß es sich im Lösungsteil um Lösungs­ hinweise handelt. Im Gegensatz zu geschlossenen, programmier­ ten Fragen oder Rechenaufgaben, wo es eigentlich nur ein oder zwei richtige Lösungen gibt, fällt es bei offenen Fragen in vielen Fällen um so schwerer, alle möglichen richtigen Lösungen aufzuschreiben. Beispiel: Aufgabe: Nennen Sie drei typische Produkte, die in Serie gebaut werden können! Lösungshinweis: Autos, Rasierapparate, Kaffeemaschinen, Fernseher, Computer Wenn Sie jetzt als Lösung u.a. Traktor oder Toaster hinschreiben, so ist diese Antwort doch nicht falsch, nur weil es in den Lösungshinweisen nicht enthalten ist. Mit Sicherheit gibt es noch viele andere Produkte, die typisch für die Serienfertigung sind. Allerdings haben auch viele Lösungshinweise den Charakter von Lösungen, hier gibt es dann kaum noch andere sinnvolle Antwor­ ten.

Keywords

Abschlussprüfung Datenverarbeitung Industriekaufleute Kaufmann Produktion Produktionswirtschaft Prüfungsvorbereitung Rechnungswesen Sozialkunde Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87131-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1994
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-19777-9
  • Online ISBN 978-3-322-87131-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods