Advertisement

© 2005

Soziologie der Landschaft

  • Authors
Book

Part of the Stadt, Raum und Gesellschaft book series (SRG, volume 22)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Stefan Kaufmann
    Pages 9-16
  3. Stefan Kaufmann
    Pages 161-318
  4. Back Matter
    Pages 319-372

About this book

Introduction

Das alte Thema der Mensch-Erde Beziehung ist unter ökologischen Vorzeichen als problematisches Verhältnis von Gesellschaft und Naturraum virulent geworden. Landschaft wird als Konzept fruchtbar gemacht, das ermöglicht, die vielfältigen Dimensionen gesellschaftlicher Naturraumbezüge in einer integralen Perspektive zu erfassen. Eine kulturtheoretische Ausarbeitung des Begriffs versichert sich kritisch seiner Herkunft und überführt ihn in ein Konzept, das gegenwärtiger raum-, wissenschafts-, medien- und techniktheoretischer Reflexion angemessen ist. Was eine Soziologie der Landschaft empirisch zu leisten vermag, wird in einer Studie zur Genese des American Grid Systems verdeutlicht. In diesem materialisieren sich wesentliche Merkmale moderner Landschaftsverhältnisse.

Keywords

American Grid Landschaftsordnung Naturpolitik Raumkonzepte Ökologie

About the authors

Dr. Stefan Kaufmann ist Privatdozent am Institut für Soziologie der Universität Freiburg und Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie der Universität Basel.

Bibliographic information

  • Book Title Soziologie der Landschaft
  • Authors Stefan Kaufmann
  • Series Title Stadt, Raum und Gesellschaft
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86893-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-14442-9
  • eBook ISBN 978-3-322-86893-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 369
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Die Arbeit besticht durch eine akribische Darstellung von unterschiedlichen Ansätzen, die sich sämtlich mit der Landschaft befassen. Alle dargebotenen Informationen sind nicht zuletzt für Geograph(inn)en hoch interessant und plausibel. Die Analyse des American Grid Systems sollte darüber hinaus gerade von Geograph(inn)en, die sich mit Nordamerika befassen, gelesen werden." geographische revue - Zeitschrift für Literatur und Diskussion, 01-02/2007

"Insgesamt ist das Buch eine lohnenswerte [...] Kost. [...] vor allem der Überblick über theoretische holistische Ansätze [ist] aufschlussreich." Integra - Zeitschrift für Integrativen Tourismus und Entwicklung, 04/2006

"[...] beide Teile sind anregend und für Geographen nachdrücklich empfohlene Lektüre, zumal sie sich - naturgemäß - sehr ausführlich auch mit der Landschaft der Sprache und der 'Landschaft der Geographen' im Sinne von Hard befassen." Erdkunde, 04/2006