Rechtslehre des Versicherungswesens

  • Walter Große
  • Heinz Leo Müller-Lutz
  • Reimer Schmidt

Part of the Versicherungsenzyklopädie book series (VERSENZ, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLI
  2. Karl Sieg
    Pages 191-255
  3. Karl Sieg
    Pages 257-307
  4. Reimer Schmidt
    Pages 491-541
  5. Reimer Schmidt
    Pages 543-653
  6. Georg Voß, Erich Höft
    Pages 655-795
  7. Astrid Doerry, Hermann Stech
    Pages 841-881
  8. Heinz Rössler
    Pages 883-1062
  9. Karin Nipperdey, Reinhardt Seifert
    Pages 1063-1130
  10. Back Matter
    Pages 1131-1147

About this book

Introduction

Das aus den Studienheften des Versicherungswirtschaftlichen Studienwerkes vom Betriebs­ wirtschaftlichen Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, zusammen mit den unterzeich­ nenden Herausgebern entwickelte funfbiindige Sammelwerk .. Versicherungsenzyklopiidie" hat seit seinem Erscheinen gro6en Anklang gefunden. Nachdem auch die 1984 erschienene 3. Auflage seit einiger Zeit vergriffen ist, hat sich der Verlag auf Grund der anhaltenden Nachfrage im Einvernehmen mit den Herausgebern entschlossen, eine 4. auf den neuesten Stand gebrachte Auflage herauszubringen. Die fUnf Biinde behandeln die Allgemeine Versi­ cherungslehre (Band 1), die Versicherungsbetriebslehre (Band 2), die Rechtslehre des Versi­ cherungswesens (Band 3) sowie die Besondere Versicherungslehre (Biinde 4 und 5). Unter der Besonderen Versicherungslehre sind die einzelnen Versicherungszweige dargestellt. Verlag und Herausgeber hoffen auf diese Weise allen, dem urn die Erarbeitung des Stoffes bemuhten Nachwuchs ebenso wie den interessierten Fachleuten der Versicherungspraxis ein umfassendes systematisches Werk zur Verfugung zu stellen, das nach Kenntnis der Beteilig­ ten in den Versicherungsliindern weltweit nach Umfang und Inhalt eine Sonderstellung qnter den einschliigigen Darstellungen einnimmt. Aachen/Munchen 1991 Prof. Dr. rer. pol. Heinz Leo Muller-Lutz Prof. Dr. jur. Dr.-Ing. E. h. Reimer Schmidt V Benutzerhinweise Aufbau der Versicherungsenzyklopadie Der Inhalt der Versicherungsenzykloplidie ist in vier Fachgebiete gegliedert: - Allgemeine Versicherungslehre mit Grundztigen der V ol- und Betriebswirtschaftslehre (A VL) (Band 1) - Versicherungsbetriebslehre (VBL) (Band 2) Rechtslehre des Versicherungswesens (RL V) (Band 3) Besondere Versicherungslehre (B VL) (Blinde 4 und 5) 1m AnschluB an diese Hinweise vermittelt ein Gesamtinhaltsverzeichnis eine Ubersicht tiber aile Beitrlige des fUnfblindigen Werkes.

Keywords

Handelsrecht Recht Rechtslehre Versicherung Versicherungsaufsicht Versicherungsfall Versicherungsmakler Versicherungsnehmer Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit Versicherungsverhältnis Versicherungsvermittler Versicherungsvertrag Versicherungsvertreter Versicherungswesen Versicherungswirtschaft

Editors and affiliations

  • Walter Große
    • 1
  • Heinz Leo Müller-Lutz
    • 2
  • Reimer Schmidt
    • 3
  1. 1.Köln und AachenDeutschland
  2. 2.MünchenDeutschland
  3. 3.AachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86187-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien 1991
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-29923-7
  • Online ISBN 978-3-322-86187-0
  • About this book