Advertisement

© 2004

Räume der Emanzipation

  • Editors
  • Christine Bauhardt
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Christine Bauhardt
      Pages 7-10
  3. Emanzipation — Zwischen Befreiung, Liebesideal und Verantwortung

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Franziska Eichstädt-Bohlig
      Pages 13-24
    3. Claudia Pinl
      Pages 25-33
    4. Ursula Beer
      Pages 34-57
    5. Christine Roloff, Petra Selent
      Pages 58-73
  4. Konsequenzen aus Emanzipationsprozessen für die räumliche Forschung und Planung

    1. Front Matter
      Pages 75-75
    2. Sabine Hofmeister
      Pages 102-124
    3. Angela Koch, Sigrid Metz-Göckel
      Pages 125-147
    4. Beate Kortendiek
      Pages 148-162
  5. Öffentlicher Raum als Raum der Emanzipation

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Ursula Paravicini, Ruth May
      Pages 179-200
    3. A. Senganata Münst
      Pages 201-220
  6. Back Matter
    Pages 253-256

About this book

Introduction

Der Sammelband gibt einen Überblick über den aktuellen feministischen Diskussionsstand zum Themenfeld "Schaffung, Nutzung, Aneignung von Räumen". "Raum" ist dabei ebenso zu verstehen als baulich-räumlicher Kontext - Wohnungsbau, Stadtplanung, Gewerbeplanung - wie als symbolisch vermittelter Raum - Öffentlichkeit, Stadt(-entwicklung), Raumhandeln als sozialer Prozess. Die Fokussierungen der Beiträge gliedern das Buch in folgende Themenkomplexe: Emanzipation - Zwischen Befreiung, Liebesideal und Verantwortung, Konsequenzen aus Emanzipationsprozessen für die räumliche Forschung und Planung sowie Öffentlicher Raum als Raum der Emanzipation.

Keywords

Emanzipation Frauen- und Geschlechterforschung Geschlechterforschung Migration Raum Stadt Stadt- und Regionalplanung Stadtplanung Wohnungspolitik Öffentlichkeit öffentlicher Raum

About the authors

PD Dr. Christine Bauhardt ist am Institut für Stadt- und Regionalplanung der Technischen Universität Berlin tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Räume der Emanzipation
  • Editors Christine Bauhardt
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-85139-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-531-14368-2
  • eBook ISBN 978-3-322-85139-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 254
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Häufig genug reagieren Raumplanerinnen und Raumplaner auf Frauenforschung, als müssten in einem bewährten Gebäude für Theorie und Praxis räumlicher Planung noch eine Nische oder ein Hintertürchen für die merkwürdigen Wünsche einer nicht sehr wichtigen Lobbygruppe gefunden werden. 'Räume der Emanzipation' beweist eindrucksvoll, wie falsch diese Haltung ist. Wer Raumplanung ohne Frauenforschung betreibt, verzichtet auf wesentliche Ideen für eine bessere Planung. Wer kann sich das leisten?" RaumPlanung, 122/2005