Advertisement

Ökologisches Bauen

  • Authors
  • Umweltbundesamt
  • Per Krusche
  • Dirk Althaus
  • Ingo Gabriel
  • Maria Weig-Krusche
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Einleitung

    1. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 13-14
  3. Der ökologische Ansatz

    1. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 15-18
    2. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 19-29
  4. Klima und Vegetation

    1. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 30-62
    2. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 63-112
  5. Energiebewahrung und -gewinnung

    1. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 113-135
    2. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 136-199
    3. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 200-223
    4. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 224-244
  6. Kreisläufe in Haus und Siedlung

    1. Front Matter
      Pages 245-245
    2. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 246-261
    3. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 262-280
    4. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 281-306
    5. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 307-333
  7. Beispiele und Anhang

    1. Umweltbundesamt, Per Krusche, Dirk Althaus, Ingo Gabriel, Maria Weig-Krusche
      Pages 334-356
  8. Back Matter
    Pages 357-360

About this book

Introduction

Die Aufgabe, mit dem hauszuhalten und auszukommen, was uns die Natur an erneuterten Ressourcen gibt, und das Aufbrauchen nicht erneuerbarer Naturschätze auf ein Mindestmaß einzuschränken, ist in unserer Zeit eine Herausforderung auch an Bauherren, Architekten, Bauingenieure, Bauwirtschaft sowie Garten- und Landschaftsgestalter. Dieses Handbuch soll helfen, die Herausforderung anzunehmen. Es ist ein Experiment, das zum Nachdenken anregen und niemanden zu ökologischen Einsichten zwingen will. Es gibt Informationen, Anregungen und damit die Chance, die eigene Entscheidungsfreiheit zu nutzen: zu erkennen, dass wir Menschen mit der Natur leben müssen und nicht gegen sie. Das Skizzenhafte der Grafiken unterstreicht, dass es sich beim Inhalt dieses Werkes um Ideen, Vorschläge, Anregungen handelt, nicht um amtliche Empfehlungen oder gar Richtlinien. Das Umweltbundesamt stellt die Überlegungen zum ökologisch orientierten Bauen hiermit zur Diskussion. Es soll Aufgabe dieses Handbuchs sein, das Spektrum dessen aufzuzeigen, was zum ökologischen Bauen gehören kann - einschließlich solcher Anstze, die den Autoren plausibel erscheinen, sich aber vorerst einer wissenschaftlichen Überprüfung entziehen und daher teilweise umstritten sind. Die Autoren waren an inhaltliche Weisungen nicht gebunden. Die Arbeit ist vom Umweltbundesamt als Auftraggeber mit dem Autoren diskutiert, nicht aber zensiert worden. Gedanken, mit denen die Autoren gesellschaftliche Bezüge über das Thema Bauen hinaus herstellen, sind nicht herausgenommen worden. Es wäre "unökologisch", das vorliegende Handbuch auf rein technische Inhalte zurechtzustutzen.

Keywords

Architektur Bautechnik Biologische Energieumwandlung Biotop Energie Energiegewinnung Energiequelle Klima Klimagerechtes Bauen Sonnenenergie Umweltfreundliche Energie Wasserenergie Werkstoff Windenergie Ökologie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-84893-2
  • Copyright Information Bauverlag GmbH, Wiesbaden und Berlin 1982
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-01675-3
  • Online ISBN 978-3-322-84893-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering