Hedge-Accounting und Risikomanagement

Operationalisierung von Anforderungs- und Bewertungskriterien

  • Authors
  • Albert Seidl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Albert Seidl
    Pages 1-10
  3. Albert Seidl
    Pages 43-64
  4. Albert Seidl
    Pages 231-296
  5. Albert Seidl
    Pages 297-299
  6. Back Matter
    Pages 300-339

About this book

Introduction

Erfolge und Turbulenzen des Risikomanagements mit derivaten Finanzinstrumenten führen dazu, dass Informationen über die Performance der Risikosteuerung sowohl für den internen betrieblichen als auch für den externen Adressatenkreis erheblich an Bedeutung gewinnen.

Albert Seidl untersucht die Möglichkeiten einer marktwertorientierten Risikosteuerung durch das Hedge-Accounting in der externen
Rechnungslegung. Es zeigt sich, dass die Verwendung von Marktbewertungsmethoden im Hedge-Accounting einerseits die Voraussetzung für einen differenzierten Einblick der Investoren in die Risikostruktur des Unternehmens schafft und andererseits einen Beitrag zur Integration zwischen externer Rechnungslegung und interner Risikosteuerung leistet.

Keywords

Accounting Bewertung Management Rechnungslegung Risiko Risikomanagement Risikosteuerung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83460-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7184-3
  • Online ISBN 978-3-322-83460-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods