Advertisement

Gewalt und Konflikt in einer globalisierten Welt

Festschrift für Ulrich Albrecht

  • Ruth Stanley

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung: Gewalt und Konflikt in der globalisierten Welt

  3. Bewaffnete Konflikte

  4. Entgrenzungen

  5. Zivilisierungstendenzen?

  6. Exklusion

  7. Zu guter Letzt

  8. Back Matter
    Pages 299-300

About this book

Introduction

Nach dem Ende des Ost-West-Konflikts und den epochalen Umbrüchen in Ost- und Ostmitteleuropa ist die Welt keineswegs friedlicher geworden. Vielmehr verdichten sich die Hinweise auf Verdrehungen und Verwerfungen von Konfliktachsen. Auch lässt die offensichtliche Kluft der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung in den verschiedenen Regionen der Welt ernsthafte Zweifel am weltgesellschaftlichen Mehrwert der Globalisierung erwachsen. Der vorliegende Band - eine Festschrift zum 60. Geburtstag von Ulrich Albrecht - widmet sich vor allem den Konflikten, die in der globalisierten Welt letzthin entstanden sind, sowie dem Problem der Gewalt, das in vielerlei Gestalt die Globalisierung begleitet. Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland analysieren Facetten der neuen globalen Konflikttypen, Zivilisierungstendenzen und Gewaltformen und erörtern Handlungsmöglichkeiten der Einhegung von Gewalt und Konflikten.

Keywords

Friedensforschung Gewalt Globalisierung Konflikt Konfliktforschung Transformation Zivilgesellschaft

Editors and affiliations

  • Ruth Stanley
    • 1
  1. 1.Otto-Suhr-InstitutFreien Universität BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83356-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13534-2
  • Online ISBN 978-3-322-83356-3
  • Buy this book on publisher's site