Advertisement

© 2005

Familienunternehmen — Auslaufmodell oder Erfolgstyp?

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
    Pages 1-18
  3. Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
    Pages 19-21
  4. Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
    Pages 59-92
  5. Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
    Pages 93-188
  6. Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
    Pages 189-251
  7. Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
    Pages 253-320
  8. Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
    Pages 321-344
  9. Back Matter
    Pages 345-360

About this book

Introduction

Familienunternehmen haben Konjunktur. Seit dem Niedergang der New-Economy-Euphorie und einer drastischen Abkühlung der allgemeinen Investitionsbereitschaft in einem überhitzten Kapitalmarkt entdeckt die Öffentlichkeit diesen Unternehmenstyp wieder als Hoffnungsträger einer gesunden Wirtschaftsentwicklung. Viele Familienunternehmen zählen zu den Besten ihrer Branche. Sie haben die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der letzten Jahre genutzt, um ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Was macht diese außergewöhnliche Selbsterneuerungskraft aus? Und welchen besonderen Gefahren sind Familienunternehmen ausgesetzt?

Dieses Buch - jetzt in der 2., überarbeiteten Auflage - geht
den tieferen Spuren dieses eigentümlichen Leistungspotenzials
von gut geführten Familienunternehmen nach und stellt die
charakteristischen Merkmale heraus. Diese Potenziale erschließen
sich dem traditionellen Blick der Betriebswirtschaftslehre nur
schwer, weil deren Denkkategorien auf andere Zusammenhänge
gerichtet sind als auf jene Muster, die für diesen Unternehmenstyp
letztlich erfolgskritisch sind.

Prof. Dr. Rudolf Wimmer ist Professor am Lehrstuhl für Führung
und Organisation des Instituts für Familienunternehmen der privaten
Universität Witten/Herdecke, Dr. Ernst Domayer ist Organisationsberater und
Psychoanalytiker, Mag. Margit Oswald ist Sozialwissenschafterin und
Organisationsberaterin, Dr. Gudrun Vater ist Familientherapeutin und
Organisationsberaterin. Alle Autoren sind geschäftsführende Gesellschafter
der osb Wien Consulting GmbH.

Keywords

Familienunternehmen Nachfolge Unternehmensführung Unternehmensstrategie Unternehmerfamilie

Authors and affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

About the authors

Dr. Rudolf Wimmer, Dr. Ernst Domayer, Margit Oswald und Dr. Gudrun Vater sind Berater der O.S.B. OrganisationsberatungsgesmbH, Wien. Prof. Dr. Rudolf Wimmer ist außerdem Inhaber des Lehrstuhls Führung und Organisation für Familienunternehmen an der Universität Witten/Herdecke.

Bibliographic information

  • Book Title Familienunternehmen — Auslaufmodell oder Erfolgstyp?
  • Authors Rudolph Wimmer
    Ernst Domayer
    Margit Oswald
    Gudrun Vater
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-82895-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-409-28875-0
  • Softcover ISBN 978-3-322-82896-5
  • eBook ISBN 978-3-322-82895-8
  • Edition Number 2
  • Number of Pages XV, 360
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business Strategy/Leadership
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics

Reviews

"Vor den prägnant geschilderten Hintergründen aktueller ökonomischer Entwicklung entsteht ein Bild von Familienunternehmen als potente 'Hidden Champions' und Hoffnungsträger. Zugleich warnen Wimmer und Kollegen vor den Risiken, denen sich jeder familiengeführte Betrieb stellen muss. So taugt das Buch nicht nur als wissenschaftliche Beschreibung eines bislang wenig untersuchten Firmentyps, sondern auch als Ratgeber für Familienunternehmer und Unternehmerfamilien." Remscheider General-Anzeiger, 23.05.2007

"Die Tiefe der Untersuchungen von Chancen und Risiken der Familienunternehmen sind eine Ursache für den Erfolg dieses Buches. Das resultiert auch aus dem unterschiedlichen fachlichen Hintergrund der Autoren." Organisationsentwicklung, 03/2005

"Trainer finden hier gute Anregungen für bedarfsgerechte Angebote. Durch ihre systematische Sichtweise analysieren die Autoren mit außergewöhnlicher Klarheit Denkkategorien und Verhaltensmuster." wirtschaft&weiterbildung, 09/2005