Wettbewerbsvorteile im Electronic Retailing

Theoretische Grundlagen und empirische Ergebnisse auf der Basis der Resource-Advantage-Theorie

  • Authors
  • Kai Adolphs

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

About this book

Introduction

Viele Konsumenten und Unternehmen nutzen das Internet zum Austausch von Leistungen, und das Electronic Retailing als eine neue, virtuelle Einzelhandelsform gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die turbulenten Entwicklungen der letzten Jahre stellen die Anbieter allerdings vor große Herausforderungen, denn nicht nur die Internetkrise zu Beginn des 21. Jahrhunderts hat gezeigt, dass wirtschaftlicher Erfolg im Electronic Retailing keine Selbstverständlichkeit ist.

Kai Adolphs untersucht, wie es Unternehmen im Electronic Retailing gelingen kann, Wettbewerbsvorteile zu erlangen und zu sichern, die langfristig wirtschaftlichen Erfolg versprechen. Er nutzt die Resource-Advantage-Theorie als Grundlage seiner Überlegungen und liefert innovative empirische Erkenntnisse zum Zusammenspiel von Wettbewerbsvorteilen, Innovationen und Unternehmenserfolg.

Keywords

Electronic Commerce Informationstechnologie Innovationen Resource advantage Ressourcenansatz Strategische Wettbewerbsvorteile Unternehmenserfolg Wettbewerbsstrategie Wettbewerbsvorteil

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81865-2
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8229-0
  • Online ISBN 978-3-322-81865-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods