Marketing-Integration nach Fusionen und Akquisitionen

  • Authors
  • Matthias Bucerius

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Matthias Bucerius
    Pages 1-9
  3. Matthias Bucerius
    Pages 10-75
  4. Matthias Bucerius
    Pages 76-101
  5. Matthias Bucerius
    Pages 102-119
  6. Matthias Bucerius
    Pages 120-144
  7. Matthias Bucerius
    Pages 145-161
  8. Matthias Bucerius
    Pages 170-179
  9. Back Matter
    Pages 181-225

About this book

Introduction

Fusionen und Akquisitionen (F&A) sind im heutigen Wirtschaftsleben allgegenwärtig. Ein Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte zeigt jedoch, dass ein Großteil der durchgeführten F&A nicht zum gewünschten Erfolg führte. Wesentliche Gründe hierfür sind Fehler während der Post Merger Integration. Viele Unternehmen konzentrieren sich dabei ausschließlich auf interne Fragestellungen, marktbezogene Aspekte hingegen werden oft ausgeklammert.
Matthias Bucerius untersucht die Marketing-Integration bei 232 horizontalen F&A in unterschiedlichen Branchen. Er zeigt, dass sie wesentliche Voraussetzung für den Integrationserfolg (Senkung von Kosten, Steigerung des Marktanteils, Erhaltung der Mitarbeiter- und Kundenloyalität) und den Fusions-/Akquisitionserfolg insgesamt ist. Auf der Basis seiner Untersuchungsergebnisse erarbeitet er zahlreiche Empfehlungen für eine erfolgreiche Marketing-Integration in der Fusions-/Akquisitionspraxis.

Ausgezeichnet mit dem 1. Preis der Stiftung Marketing der Universität Mannheim.

Keywords

Akquisition Fusion Integration Kundenbeziehung Kundenbeziehungsmanagement Management Marketing Merger & Acquisition Post Merger Integration Schriftenreihe des Instituts für Marktorientierte Unternehme

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81727-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8073-9
  • Online ISBN 978-3-322-81727-3
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods