Corporate-Governance-Systeme und ihr Einfluss auf die Innovationsfinanzierung

Analyse anhand der Venture-Capital-Märkte in Deutschland und USA

  • Authors
  • Guido Hoffmann

About this book

Introduction

Die unterschiedliche Funktion von Banken und Kapitalmärkten in der Corporate Governance wird vor allem unter dem Aspekt der Bereitstellung einer effizienten Regelungsstruktur zur Auflösung von Spannungsfeldern im Bereich von Unternehmensentscheidungen beleuchtet. Ein weiterer systematischer Unterschied, dass nämlich in marktorientierten Systemen die Venture-Capital-Industrie stärker ausgeprägt ist, fand bisher in der Corporate Governance wenig Beachtung. Demzufolge lässt sich die Leistungsfähigkeit von Corporate-Governance-Systemen auch daran messen, inwieweit sie die Finanzierung von jungen und innovativen Unternehmen ermöglichen und zur Generierung des Wirtschaftswachstums und zum Strukturwandel beitragen.

Guido Hoffmann vergleicht institutionelle Strukturen des deutschen und des US-amerikanischen Corporate-Governance-Systems und stellt diejenigen Institutionen heraus, die die Entwicklung eines florierenden Innovationsfinanzierungssektors gefördert bzw. behindert haben. Darüber hinaus zieht er die jüngsten positiven Entwicklungen im deutschen Venture-Capital-Sektor für die Diskussion um die Konvergenz von Corporate-Governance-Systemen heran.

Keywords

Corporate Finance Corporate Governance Corporate-Governance-Systeme Finance Finanzen Finanzierung Innovation Innovationsfinanzierung Konvergenz Venture Capital

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81593-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7922-1
  • Online ISBN 978-3-322-81593-4
  • About this book