Advertisement

Kartellrechtliche Probleme des Umwandlungsgesetzes

  • Authors
  • Kristina Wöllert
Book

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Kristina Wöllert
    Pages 1-28
  3. Kristina Wöllert
    Pages 28-47
  4. Kristina Wöllert
    Pages 237-240
  5. Kristina Wöllert
    Pages 241-281

About this book

Introduction

Die Wahl der Rechtsform ist mitentscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Bei einem Wechsel der Rechtsform müssen neben den umwandlungsrechtlichen zwingend auch die Vorschriften des deutschen und europäischen Kartellrechts beachtet werden.

Kristina Wöllert untersucht das sich aus der gleichzeitigen Anwendbarkeit von Umwandlungs- und Kartellrecht ergebende Konfliktpotential, wobei sie das normative Spannungsverhältnis sowohl unter juristischen als auch unter wirtschaftlichen Aspekten beleuchtet. Im Vordergrund steht dabei die Analyse der in der Praxis wichtigsten Verhältnisse: der Verschmelzung zur Fusionskontrolle und der Spaltung zur Entflechtung.

Keywords

Fusion Kartellrecht Konflikt Normenkonflikt Rechtsformwahl Rechtsformänderung Umwandlung Umwandlungsgesetz Verschmelzung Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81551-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7879-8
  • Online ISBN 978-3-322-81551-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Engineering