Der Data-Warehouse-Rahmenplan

Entwicklung eines konzeptionellen Schemas

  • Authors
  • Katharina Wirtz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-19
  2. Katharina Wirtz
    Pages 21-44
  3. Katharina Wirtz
    Pages 45-57
  4. Katharina Wirtz
    Pages 59-68
  5. Katharina Wirtz
    Pages 69-87
  6. Katharina Wirtz
    Pages 89-110
  7. Katharina Wirtz
    Pages 111-129
  8. Katharina Wirtz
    Pages 131-173
  9. Katharina Wirtz
    Pages 175-187
  10. Katharina Wirtz
    Pages 189-189
  11. Back Matter
    Pages 191-211

About this book

Introduction

Das Konzept Data-Warehouse hat sich in der Unternehmenspraxis sehr erfolgreich durchgesetzt, denn es ermöglicht eine systematische Informationsgewinnung aus operativen Datenbeständen von Organisationen. Die theoretische Aufarbeitung lässt allerdings zu wünschen übrig.

Katharina Wirtz untersucht wie, ausgehend von den Daten der operativen Systeme und dem Informationsbedarf der Entscheidungsträger, eine übersichtliche Anordnung der Daten in einem Data-Warehouse erzielt werden kann. Die einzelnen Schritte werden anhand eines durchgängigen Unternehmensbeispiels erläutert und in einem Vorgehensmodell zusammengefasst.

Keywords

Business Intelligence Data Warehouse Data-Warehouse Datenmodellierung Management-Informations-Systeme Modellierung OLAP

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81419-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7621-3
  • Online ISBN 978-3-322-81419-7
  • About this book
Industry Sectors
Automotive
Pharma