Advertisement

Bildung neu denken! Das Zukunftsprojekt

  • Editors
  • vbw — Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. vbw — Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
    Pages 13-43
  3. vbw — Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
    Pages 45-60
  4. vbw — Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
    Pages 61-93
  5. vbw — Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
    Pages 95-101
  6. vbw — Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
    Pages 103-336
  7. vbw — Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
    Pages 337-344
  8. Back Matter
    Pages 345-353

About this book

Introduction

Es ist eine umfassende und notwendige Aufgabe, das deutsche Bildungssystem leistungsfähiger, erfolgreicher und im internationalen Vergleich wettbewerbsfähiger zu gestalten. Globalisierung, Technologieentwicklung, demografischer Wandel und ein wirtschaftlicher Strukturwandel hin zu einer wissensbasierten Dienstleistungsgesellschaft werden die Arbeitswelt weiter verändern.In der Studie wird ein umfassender Weg zur Umgestaltung des deutschen Bildungssystems vom Vorschulalter bis ins späte Erwachsenenalter aufgezeigt. Dabei werden ökonomische und soziale Trends und Rahmenbedingungen bis in das Jahr 2020 berücksichtigt. Das Konzept soll eine offene und zielorientierte Diskussion über den Bildungsstandort Deutschland einleiten. Hierzu werden Handlungsvorschläge an Politik und Öffentlichkeit formuliert. An der Studie haben 60 ausgewählte Experten aus den Bereichen Bildungspraxis, Wissenschaft und Wirtschaft mitgewirkt.

Keywords

Arbeitswelt Ausbildung Bildung Bildungssystem Europa Globalisierung Hochschule Leitbilder PISA Schule

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80991-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-80992-6
  • Online ISBN 978-3-322-80991-9
  • Buy this book on publisher's site