Handwörterbuch des ökonomischen Systems der Bundesrepublik Deutschland

  • Klaus Schubert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Jan Karpe
    Pages 1-2
  3. Michael Kleinaltenkamp
    Pages 2-8
  4. Wolfgang Wiegard
    Pages 8-10
  5. Berndt Keller
    Pages 10-17
  6. Berndt Keller
    Pages 17-26
  7. Fred Henneberger
    Pages 26-35
  8. Axel Stein
    Pages 45-47
  9. Eleftheria Lehmann
    Pages 47-49
  10. Ursula Bazant
    Pages 49-50
  11. Winfried Schmähl
    Pages 50-54
  12. Andren Linde, Lutz R. Reuter
    Pages 54-60
  13. Karl Morasch
    Pages 60-67
  14. Karl Georg Zinn
    Pages 67-72
  15. Andreas Wutz
    Pages 73-74
  16. Ulrike Berendt
    Pages 74-80
  17. Michael Neitzel
    Pages 81-86
  18. Hans-Hermann Hartwich
    Pages 87-91
  19. Joachim Ragnitz
    Pages 91-96

About this book

Introduction

Das Handwörterbuch bietet mit über 180 Beiträgen einen schnellen und umfassenden Zugriff auf alle wichtigen Begriffe des ökonomischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Das Buch ist ein zuverlässiges Nachschlagewerk für alle, die sich in Beruf oder Studium rasch einen Überblick über Grundlagen und Grundstrukturen des deutschen Wirtschaftssystems verschaffen wollen. Die Wirtschaft und die Wirtschaftspolitik Deutschlands dienen dabei als Referenzpunkte zur Beschreibung und Erklärung ökonomischer Zusammenhänge auf nationaler, europäischer und globaler Ebene. Dies wird ergänzt durch wichtige Statistiken und Grafiken.

Keywords

Arbeitgeber Arbeitsmarkt Finanzpolitik Marktwirtschaft, sozialer Wirtschaft

Editors and affiliations

  • Klaus Schubert
    • 1
  1. 1.Institut für Politikwissenschaft, WirtschaftsstrukturWestfälische Wilhelms-Universität MünsterDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80897-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-322-89970-5
  • Online ISBN 978-3-322-80897-4
  • About this book