Advertisement

Vergleichende Regierungslehre

  • Authors
  • Franz Lehner
  • Ulrich Widmaier
Textbook

Part of the Grundwissen Politik book series (GPOL, volume 4)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Vorwort zur 4. Auflage

    1. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 7-8
  3. Einleitung

    1. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 9-18
  4. Theoretische Grundlagen der Vergleichenden Regierungslehre

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 21-35
    3. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 37-43
    4. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 61-69
    5. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 71-77
    6. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 78-79
  5. Strukturen und Strukturprobleme westlicher Demokratien

  6. Strukturen und Kapazitäten demokratischer Regierungssysteme im Vergleich

    1. Front Matter
      Pages 143-143
    2. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 157-164
    3. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 173-176
    4. Franz Lehner, Ulrich Widmaier
      Pages 177-177

About this book

Introduction

Das Buch bietet eine Einführung in die wichtigsten theoretischen Grundlagen und methodischen Ansätze der Vergleichenden Politikwissenschaft am Beispiel ausgewählter Regierungssysteme Westeuropas und Nordamerikas. Die 4. Auflage des Buches stellt stärker als die vorherigen Auflagen eine Einführung in die theoretischen und methodischen Grundlagen der Vergleichenden Politikwissenschaft dar. Diesem Zweck dient die Vorstellung von Ansätzen wie denen des Neo-Institutionalismus und des Konstruktivismus, die erst in den letzten Jahren verstärkt in der Vergleichenden Politikwissenschaft verwendet wurden. Berücksichtigt wird dabei auch eine zunehmende Annäherung an bzw. Konvergenz mit Erklärungsmodellen und Ansätzen der Internationalen Politik. Am Beispiel von typischen Vertretern parlamentarischer, präsidentieller und direkt-demokratischer Systeme wie Großbritannien, USA und der Schweiz sollen die unterschiedlichen Strukturprinzipien, die damit variierenden Politikprozesse und die sich unterscheidenden Politikergebnisse verdeutlicht werden. Ein abschließendes Thema ist die Zukunft der Nationalstaaten vor dem Hintergrund regionaler Integration und Globalisierung. 

Keywords

Demokratie Parlamentarismus Politiksteuerung Regierungssystem Verfassung

Bibliographic information

Industry Sectors
Oil, Gas & Geosciences