Advertisement

Politikverflechtung im vereinigten Deutschland

  • Authors
  • Ute Wachendorfer-Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Ute Wachendorfer-Schmidt
    Pages 11-15
  3. Ute Wachendorfer-Schmidt
    Pages 16-64
  4. Ute Wachendorfer-Schmidt
    Pages 65-119
  5. Ute Wachendorfer-Schmidt
    Pages 120-190
  6. Ute Wachendorfer-Schmidt
    Pages 191-272
  7. Back Matter
    Pages 412-448

About this book

Introduction

Der deutsche Föderalismus steht im Zentrum einer Kontroverse. Die einen loben seine Machtaufteilung und Integrationsleistung. Die anderen werten ihn wegen des mächtigen Bundesrats als Hauptursache von politischem Immobilismus, mangelnder Effizienz und unzureichender demokratischer Zurechenbarkeit. Dieses Buch prüft, inwieweit der deutsche Föderalismus die ihm zugeschriebenen Mängel aufweist. Hierzu wird die Quasi-Laborsituation des ersten Jahrzehnts nach der Vereinigung Deutschlands, das besonders hohe Anforderungen an staatliche Problemlösung stellte, analysiert. Schlüsselentscheidungen in vier Feldern stehen auf dem Prüfstand: die deutsche Einheit, die Vertiefung der europäischen Einigung, Finanzverfassung und Finanzausgleich sowie die regionale Wirtschaftsförderung.

Keywords

Bundesländer Bundesrat Deutsche Einheit Europäische Union Finanzverfassung Föderalismus

Bibliographic information