Advertisement

© 2005

Europäische Gesellschaft

Grundlagen und Perspektiven

  • Editors
  • Wilfried Loth
Book

Part of the Forschung Politik book series (FPOLIT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Wilfried Loth
      Pages 7-8
  3. Grundlagen

  4. Europäisierungsprozesse

  5. Europäische Politik

  6. Back Matter
    Pages 265-266

About this book

Introduction

Befinden wir uns auf dem Weg zu einer europäischen Gesellschaft, in der nationalstaatliche Verfasstheit, gemeinsame Traditionen und gleichartige Prägungen durch die Herausforderungen der Globalisierung produktiv zusammenwirken? Eine interdisziplinäre Forschergruppe geht dieser Frage systematisch nach. Dabei werden Chancen für das Gelingen einer europäischen Zivilisation ebenso aufgezeigt wie die Gefahr, dass die Europäer in der Spannung zwischen Globalisierung und Individualisierung ihre Gestaltungsfähigkeit verlieren.

Keywords

Europa Europäische Union Europäisierungsprozesse Kultur, europäische Traditionen, europäische

About the authors

Dr. Wilfried Loth ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Duisburg-Essen.

Bibliographic information

  • Book Title Europäische Gesellschaft
  • Book Subtitle Grundlagen und Perspektiven
  • Editors Wilfried Loth
  • Series Title Forschung Politik
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80788-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-14758-1
  • eBook ISBN 978-3-322-80788-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 266
  • Number of Illustrations 5 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
    International Relations
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

"Mit [...] knapp referierten inhaltlichen Ergebnissen dokumentiert der Bans überzeugend die Vielschichtigkeit der Debatte über die Formierung einer europäischen Gesellschaft." Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen - Forschungen und Forschungsberichte, 36/2006