Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Hubert Blanz
    Pages 6-15
  3. Ruth Horak
    Pages 24-31
  4. Ruth Horak
    Pages 32-43
  5. Margit Zuckriegl
    Pages 44-55
  6. Florian Rotzer
    Pages 56-68
  7. Wolfgang Fiel
    Pages 69-79
  8. Helmut Weihsmann
    Pages 80-95
  9. Roland Schöny
    Pages 96-107
  10. Roland Schöny
    Pages 108-115
  11. Wolfgang Fiel
    Pages 116-123
  12. Wolfgang Fiel
    Pages 124-135
  13. Wolfgang Fiel
    Pages 136-145
  14. Wolfgang Fiel
    Pages 146-157
  15. Wolfgang Fiel
    Pages 158-163
  16. Hubert Blanz
    Pages 164-169
  17. Back Matter
    Pages 170-176

About this book

Introduction

Autobahnen, die sich über die Bildfläche mäandern, Akkumulationen von Flugpisten, Platinen, die wie Städte organisiert sind oder die kürzlich wiederentdeckte Carrera-Rennbahn – das sind die Motive, die Hubert Blanz zu Bildgeweben montiert, die in ihrer Dichtheit nicht nur Ausdruck unserer üppigen Zeit sind, sondern auch überzeichnete futuristische Ahnungen, die andeuten, dass der Höhepunkt der Utopien noch lange nicht erreicht ist. Bildmaterial stammt zum überwiegenden Teil aus dem Internet, aus unserer zweiten Welt, die wir mittlerweile mit Hilfe unglaublich perfekter Satellitenaufnahmen nahtlos durchklicken können. In dieser digitalen Welt liegt uns die Welt zu Füßen: der neue Blick ist der Blick von oben. In den Essays von Wolfgang Fiel, Ruth Horak, Florian Rötzer, Roland Schöny, Helmut Weihsmann und Margit Zuckriegl werden nicht nur die Arbeiten selbst besprochen, sondern auch parallele theoretische Bereiche wie die Wahrnehmungsverschiebungen durch neue Aufzeichnungssysteme oder aber der Fotograf als Architekt angesprochen.

Keywords

Architektur Fotografie Kunst V109 architecture art contemporary art photography zeitgenössische Kunst

Authors and affiliations

  • Hubert Blanz
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-211-85782-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Vienna 2009
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-211-85781-6
  • Online ISBN 978-3-211-85782-3
  • Buy this book on publisher's site