Advertisement

Leitfaden zur medizinischen Trainingsberatung

Rehabilitation bis Leistungssport

  • Paul Haber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Einige leistungsphysiologische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Paul Haber
      Pages 3-54
    3. Paul Haber
      Pages 55-73
    4. Paul Haber
      Pages 75-92
    5. Paul Haber
      Pages 93-96
    6. Paul Haber
      Pages 97-103
    7. Paul Haber
      Pages 105-105
  3. Die medizinische Trainingslehre

    1. Front Matter
      Pages 107-113
    2. Paul Haber
      Pages 115-142
    3. Paul Haber
      Pages 143-159
    4. Paul Haber
      Pages 207-217
  4. Die Leistungsdiagnostik

    1. Front Matter
      Pages 259-262
    2. Paul Haber
      Pages 263-268
    3. Paul Haber
      Pages 277-280
    4. Paul Haber
      Pages 295-311
  5. Die leistungsmedizinische Trainingsberatung

    1. Front Matter
      Pages 313-317
    2. Paul Haber
      Pages 349-369
    3. Paul Haber
      Pages 371-385
    4. Paul Haber
      Pages 387-393
    5. Paul Haber
      Pages 395-403
  6. Ernährung

    1. Front Matter
      Pages 405-405
    2. Paul Haber
      Pages 407-410
    3. Paul Haber
      Pages 457-458
    4. Paul Haber
      Pages 459-460
    5. Paul Haber
      Pages E1-E1
  7. Back Matter
    Pages 461-475

About this book

Introduction

Sport kann einerseits zur Entwicklung der motorischen Grundeigenschaften Ausdauer und Kraft, andererseits auch zur Behandlung von Funktionsdefiziten eingesetzt werden. Die dritte Auflage bleibt dem bewährten Konzept treu und wendet sich an Ärzte, Trainer und Sportwissenschaftler, die Trainierende leistungsmedizinisch beraten. Die physiologischen Grundlagen von Leistung und Training werden präsentiert, die Trainingsmethoden von Kraft und Ausdauer physiologisch begründet und systematisch unter Berücksichtigung von aktueller Literatur in Form einer medizinischen Trainingslehre dargestellt. Entsprechend der zunehmenden Bedeutung wurden die Kapitel Training und Sport im Alter überarbeitet sowie Genderaspekte ergänzt. Mit Hilfe der vorgestellten Regeln kann der Mediziner, auf Basis leistungsdiagnostischer Daten, dem Sportler bzw. dem Trainierenden konkrete Trainingsrichtlinien anbieten: vom mehrwöchigen Rehabilitationsprogramm bis hin zum mehrjährigen, leistungssportlichen Aufbautraining.

Keywords

Energiestoffwechsel Ernährung Kinder Leistungsdiagnostik Leistungsmedizin Leistungssport Medizinische Trainingstherapie Nieren Rehabilitation Stoffwechsel physiologische Grundlagen

Authors and affiliations

  • Paul Haber
    • 1
  1. 1.Klinische Abteilung Pulmologie, Klinik für Innere Medizin IIMedizinische Universität WienAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology