Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Allgemeine Grundlagen

  3. Die Lehre von der Straftat

    1. Grundlagen

    2. Das Begehungsdelikt als Modellfall

    3. Der Versuch

    4. Beteiligung mehrerer

    5. Das Unterlassungsdelikt (Besonderheiten)

  4. Back Matter
    Pages 363-382

About this book

Introduction

Das Strafrecht befindet sich im Umbruch: Seit 1.1.2008 gilt eine neu gestaltete Strafprozessordnung, dazu kommen neue Deliktstatbestände und Änderungen der Rechtsfolgen und Nebengesetze wie etwa des Suchtmittelgesetzes. Alle diese Neuerungen beeinflussen auch den Allgemeinen Teil I.

Die 7. Auflage des Lehrbuchs verarbeitet diese Änderungen. Sie behandelt auf Grundlage der aktuellen kriminalpolitischen Entwicklung die Aufgaben und Ziele des Strafrechts. Der Hauptteil vermittelt anhand vieler Fallbeispiele die Regeln der strafrechtlichen Zurechnung und die Wertentscheidungen, auf denen diese Regeln beruhen. Die Darstellung von Tatbestand und Rechtfertigung, Vorsatz und Irrtum, Fahrlässigkeit und Unterlassung, Versuch und Beteiligung berücksichtigt Rechtsprechung und Lehrmeinungen in gleicher Weise. Ein ausführliches Kapitel über das Internationale Strafrecht erläutert den Einfluss des Europarechts nach dem Vertrag von Lissabon. Das Falllösungsschema im Anhang gewährleistet optimale Prüfungsvorbereitung.

Keywords

Allgemeiner Teil Delikt Lehrbuch Strafrecht Straftat materielles Strafrecht Österreich

Authors and affiliations

  • Helmut Fuchs
    • 1
  1. 1.Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität WienDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Consumer Packaged Goods