Advertisement

© 2006

Österreichisches Insolvenzrecht

Kommentar

  • Walter Buchegger
  • Umfassende und lückenlose Kommentierung der §§ 96-139 KO

Book
  • 20k Downloads

Table of contents

About this book

Introduction

Ein weiterer Band ergänzt die Reihe der Kommentare zum Österreichischen Insolvenzrecht. Gegenstand der Kommentierung des Bandes IV sind die §§ 96 bis 139 der Konkursordnung.

Behandelt werden:

- die zentralen Fragen der Feststellung der Konkursmasse sowie

- der konkursmäßigen Feststellung der Ansprüche im Rahmen der Prüfungstagsatzung bzw. des Prüfungsprozesses,

- die Berichtstagsatzung mit den sich stellenden Fragen zur Unternehmensfortführung im Konkurs,

- die Verfügungen über das Massevermögen und die Rechnungslegung,

- die Verwertung und Verteilung der Masse bis hin zur Aufhebung des Konkurses nach vollzogener Schlussverteilung,

-  die Gerichtsgebühren- und Insolvenzrechts-Novelle (GIN 2006).

Keywords

Anspruchsfeststellungen Insolvenzrecht Konkursordnung Konkursverfahren

Editors and affiliations

  • Walter Buchegger
    • 1
  1. 1.Institut für Zivilprozessrecht, Insolvenzrecht und vergleichendes ProzessrechtJohannes-Kepler-UniversitätLinzÖsterreich

Bibliographic information

  • Book Title Österreichisches Insolvenzrecht
  • Book Subtitle Kommentar
  • Editors Walter Buchegger
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-211-46455-7
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2006
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-211-83892-1
  • eBook ISBN 978-3-211-46455-7
  • Edition Number 4
  • Number of Pages LXVI, 742
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Additional Information Ursprünglich erschienen bei Hölder-Pichler-Tempsky, Wien 1937
  • Topics Civil Procedure Law
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Law

Reviews

"... Die vorstehenden punktuellen Bemerkungen zeigen, dass der Band IV des Bartsch/Pollak/Buchegger (ein echter "Reichsgerichtsräte"-Band) nicht nur Antworten auf gerade anstehende einschlägige Rechtsfragen bietet, sondern auch als Lektüre, losgelöst von der Notwendigkeit, ein bestimmtes Rechtsproblem zu lösen, zu empfehlen ist!" ZIK - Zeitschrift für Insolvenzrecht und Kreditschutz Heft 3/2007

Rezensionen zu Band I, II/2, III, IV: "... wird das vorliegende Werk für den mit arbeitsrechtsbezogenem Insolvenzrecht befassten Leserkreis ein unverzichtbarer Arbeitsbehelf sein." Das Recht der Arbeit Heft 1/2007