Advertisement

© 2004

Natürliche Klimatisierung

  • Energieagentur NRW
Book

Part of the BauPraxis book series (BAUPRAXIS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 1-1
  3. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 2-9
  4. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 9-15
  5. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 16-29
  6. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 29-68
  7. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 69-79
  8. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 80-82
  9. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 82-86
  10. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 86-90
  11. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 91-95
  12. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 96-97
  13. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 97-103
  14. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 104-108
  15. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 108-109
  16. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 109-110
  17. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 110-114
  18. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 115-117
  19. Fred Ranft, Bernhard Frohn
    Pages 118-118
  20. Back Matter
    Pages 119-120

About this book

Introduction

Der Anspruch an ein modernes Gebäude ist weitreichend. Neben den harten Faktoren wie Lage, Form und Fassadengestaltung, werden auch die weichen Faktoren immer bedeutender. Das heißt, die Menschen, die in diesem Gebäude leben oder arbeiten, müssen sich dort auch wohlfühlen. Dabei spielt das Raumklima eine wichtige Rolle.

Für die Planung und Schaffung eines guten Raumklimas stehen dem Planer eine Vielzahl konventioneller, technischer Lösungen zur Verfügung. Eines haben sie alle gemeinsam: Der Energiebedarf des Gebäudes steigt stark an. Die Autoren des Buches zeigen, wie mit einer zu einem sehr frühen Zeitpunkt einsetzenden Planung das Raumklima auch mit innovativen Maßnahmen positiv beeinflusst werden kann: zum Beispiel mit einem Lufterdwärmetauscher oder einer Betonkerntemperierung. Neben technischen Lösungen bietet das Buch aber auch Anleitungen zur Gestaltung des gesamten Gebäudeumfeldes. Exemplarisch werden die Gebäudeausrichtung und Verschattungsmaßnahmen beschrieben.

Anhand von Beispielgebäuden werden verschiedene Planungsansätze verglichen. Hierzu wird die dynamische Gebäudesimulation genutzt. So können Einsatzmöglichkeiten und Wirkungsweisen der unterschiedlichen Maßnahmen dargestellt und bewertet werden. Ziel ist der Nachweis, dass schon bei der Planung der Grundstein für den wirtschaftlichen Betrieb eines Gebäudes gelegt wird.

 

Keywords

Baustoff Baustoffe Bauteile Raumklima Simulation Technische Gebäudeausrüstung Tore Verschattung

Authors and affiliations

  1. 1.casaAachenDeutschland
  2. 2.VIKA Ingenieur GmbHAachenDeutschland

Editors and affiliations

  • Energieagentur NRW
    • 1
  1. 1.WuppertalDeutschland

Bibliographic information

  • Book Title Natürliche Klimatisierung
  • Authors Fred Ranft
    Bernhard Frohn
  • Editors Energieagentur NRW
  • Series Title BauPraxis
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-0348-7921-7
  • Copyright Information Birkhäuser Verlag 2004
  • Publisher Name Birkhäuser, Basel
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-7643-6939-2
  • eBook ISBN 978-3-0348-7921-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 120
  • Number of Illustrations 172 b/w illustrations, 7 illustrations in colour
  • Topics Civil Engineering
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Engineering
Oil, Gas & Geosciences