Advertisement

Einstein

Leben — Tod — Unsterblichkeit

  • Authors
  • B. G. Kuznecov

Part of the Wissenschaft und Kultur book series (WK, volume 31)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Leben

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. B. G. Kuznecov
      Pages 15-22
    3. B. G. Kuznecov
      Pages 23-27
    4. B. G. Kuznecov
      Pages 28-35
    5. B. G. Kuznecov
      Pages 36-44
    6. B. G. Kuznecov
      Pages 45-49
    7. B. G. Kuznecov
      Pages 50-64
    8. B. G. Kuznecov
      Pages 80-86
    9. B. G. Kuznecov
      Pages 87-90
    10. B. G. Kuznecov
      Pages 91-102
    11. B. G. Kuznecov
      Pages 103-108
    12. B. G. Kuznecov
      Pages 109-125
    13. B. G. Kuznecov
      Pages 126-133
    14. B. G. Kuznecov
      Pages 134-138
    15. B. G. Kuznecov
      Pages 139-143
    16. B. G. Kuznecov
      Pages 144-162
    17. B. G. Kuznecov
      Pages 163-178
    18. B. G. Kuznecov
      Pages 179-184
    19. B. G. Kuznecov
      Pages 185-198
    20. B. G. Kuznecov
      Pages 199-208
    21. B. G. Kuznecov
      Pages 209-219
  3. Tod

    1. Front Matter
      Pages 221-221
    2. B. G. Kuznecov
      Pages 223-230
    3. B. G. Kuznecov
      Pages 235-239
  4. Unsterblichkeit

    1. Front Matter
      Pages 241-241
    2. B. G. Kuznecov
      Pages 243-253
    3. B. G. Kuznecov
      Pages 254-258
    4. B. G. Kuznecov
      Pages 259-266
    5. B. G. Kuznecov
      Pages 267-272
    6. B. G. Kuznecov
      Pages 273-294
  5. Parallelen

    1. Front Matter
      Pages 295-295
    2. B. G. Kuznecov
      Pages 297-309
    3. B. G. Kuznecov
      Pages 310-328
    4. B. G. Kuznecov
      Pages 329-336
    5. B. G. Kuznecov
      Pages 337-358
    6. B. G. Kuznecov
      Pages 359-385
    7. B. G. Kuznecov
      Pages 386-424
    8. B. G. Kuznecov
      Pages 425-446
  6. Back Matter
    Pages 447-459

About this book

Introduction

Albert Einstein ist eine zentrale Gestalt der Geistesgeschichte unseres Jahrhunderts und der Wissenschaftsgeschichte überhaupt. Als Naturforscher gestaltete Einstein das wissen­ schaftliche Weltbild in seinen inhaltlichen und methodischen Grundlagen völlig um. Die durch Einstein eingeleitete wissenschaftliche Revolution reicht in ihrer Bedeutung und ihrem Einfluß weit über die Physik hinaus und ist nur mit dem durch Copernicus und Gali­ lei bewirkten Umbruch des wissenschaftlichen Weltbildes vergleichbar. Die schöpferische Leistung Einsteins als Autor der Relativitätstheorie steht gleichrangig neben der Begrün­ dung der klassischen Physik durch Galilei und Newton und der klassischen Feldtheorie durch Faraday und Maxwell. Einstein lehrte uns, die Beziehungen zwischen Physik und Naturwissenschaften einerseits und zwischen Mathematik und Erkenntnistheorie ande­ rerseits neu zu sehen. Seine Entdeckungen hatten in unserem Jahrhundert den größten Einfluß auf die weitere Entwicklung der Physik als Fachdisziplin. Das neue Bild der Welt, das wir Einstein verdanken, ist jedoch noch bedeutungsvoller. Einstein war aber nicht nur der bahnbrechende Forscher, sondern auch ein großer praktischer Ethiker und Humanist, dessen gesellschaftliche und politische Aktivitäten sich zwar auf seine überragende wissenschaftliche Autorität stützten, aber auch unab­ hängig von seinem wissenschaftlichem Werk flir die Gegenwartsgeschichte von großer Bedeutung waren. In Einstein vereinigte sich der revolutionäre Umgestalter und schöpfe­ rische Neubegründer des wissenschaftlichen Weltbildes mit dem philosophischen Impetus des Sozial-Ethikers und kämpferischen Humanisten.

Keywords

Aktivitäten Albert Einstein Entwicklung Erkenntnistheorie Feldtheorie Gesellschaft Leben Mathematik Naturwissenschaft Newton Physik Relativität Relativitätstheorie

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology