Advertisement

Planspiel und Planspiel-Simulation in der Raumplanung

Text — Spiele — Literatur

  • Authors
  • Peter Diekmann
  • Heribert Leppert
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N2-XI
  2. Peter Diekmann, Heribert Leppert
    Pages 1-47
  3. Peter Diekmann, Heribert Leppert
    Pages 49-125
  4. Peter Diekmann, Heribert Leppert
    Pages 127-168
  5. Back Matter
    Pages 169-171

About this book

Introduction

Der Einstieg in die planspielrelevante Literatur ist aufwendig und zeitraubend. Ma­ terial über die Methode Planspiel ist verhältnismäßig weit gestreut, so daß zunächst einige Sucharbeit erforderlich ist, um sich einen Uberblick zu verschaffen. Wir ver­ folgen daher mit der vorliegenden Arbeit im wesentlichen zwei Ziele: Der einführende Text versucht in knapper Form einen Uberblick über Eigenschaften, Möglichkeiten und Einsatzbereiche von Planspielen in der Raumplanung zu geben und setzt sich auch kritisch mit der Methode auseinander. Hierbei haben wir uns um eine möglichst verständliche, d. h. nicht mit Fachbegriffen überfrachtete Sprache bemüht, um auch denjenigen Lesern, die sich bisher noch nicht mit Modellen und Modelltheorie im allgemeinen bzw. mit Planspielen im besonderen beschäftigt haben, einen sehne! len Einstieg zu ermöglichen und ihr Interesse für zu die Methode wecken. Darüberhinaus enthält das Buch -gleichrangig zum Text- zwei Materialteile: eine Liste von Spielen und Spielbeschreibungen und eine Zusammenstellung von über 800 Titeln planspielrelevanter Literatur. Beide Materialteile sollen für die gezielte Auswahl bzw. den Vergleich einzelner Spielmodelle und die Auffindung geeigneter Literatur zur vertieften Bearbeitung spezieller Problemstellungen eine Hilfe bieten. Wir hoffen dazu beigetragen zu haben, die weitere Arbeit mit Planspielen und an Plan­ spielen zu erleichtern bzw. neues Interesse an der Methode Planspiel zu wecken. Unser besonderer Dank gilt vor allem Ekkehard Brunn für seine Unterstützung des Vor­ habens und seinen Zuspruch, die wesentlich zum Gelingen der Arbeit beigetragen haben und Frau Magdalene Haack, die unsere -nicht immer gut lesbaren- Manuskripte in mühe­ voller Arbeit druckfertig geschrieben hat.

Keywords

Planung Raumplanung Riffe

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology