Advertisement

Mut zum ökologischen Umbau

Innovationsstrategien für Unternehmen, Politik und Akteurnetze

  • Jürg Minsch
  • Armin Eberle
  • Bernhard Meier
  • Uwe Schneidewind

Part of the Themenhefte Schwerpunktprogramm Umwelt book series (SPPU)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Ökologische Innovationen — Schlüssel für den ökologischen Umbau?

    1. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 1-12
  3. Referenzsystem und Ausgangslage

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 15-34
    3. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 35-62
  4. Stand der ökologischen Innovationen

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 89-128
    3. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 129-152
    4. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 153-175
  5. Strategiebausteine

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 179-193
    3. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 235-248
    4. Jürg Minsch, Armin Eberle, Bernhard Meier, Uwe Schneidewind
      Pages 249-253
  6. Back Matter
    Pages 255-281

About this book

Introduction

Eine nachhaltige Wirtschaftsweise steht in den Industrieländern noch aus - trotz zahlreicher Umweltinnovationen in Politik und Wirtschaft. Die Autoren dieses Synthesebuches gehen den Ursachen nach, zeigen wo die ökologische Innovationsoffensive in Unternehmen, in regionalen Akteurnetzen und in der Umweltpolitik heute steht und wie sie sich weiterentwickeln muss. Ihre Ergebnisse stützen sie auf ein interdisziplinäres Forschungsprojekt, in dem Volkswirte, Betriebswirte und Wirtschaftsgeographen am Beispiel der Schweiz Umweltinnovationen untersucht haben. Das Buch verbindet reichhaltige empirische Daten mit einer umfassenden konzeptionellen Analyse und zeigt: ökologischer Wandel kommt weder alleine von unten noch von oben. Er braucht vielmehr das geschickte Zusammenspiel von unternehmerischer Initiative, umweltpolitischer Rahmensetzung und geeignetem Netzwerkmangement.

Keywords

Analyse Gehen Industrie Synthese Umwelt Umweltpolitik nachhaltige Entwicklung

Authors and affiliations

  • Jürg Minsch
    • 1
  • Armin Eberle
    • 1
  • Bernhard Meier
    • 2
  • Uwe Schneidewind
    • 1
  1. 1.Institut für Wirtschaft und ÖkologieUniversität St. Gallen (IWÖ-HSG)Schweiz
  2. 2.Geographisches InstitutUniversität BernSchweiz

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods