Advertisement

© 2006

Landschaft in der Postmoderne

Das Beispiel des Saarlandes

  • Authors
Book
  • 5k Downloads

About this book

Introduction

Landschaft, bislang ein den Raumwissenschaften vorbehaltenes Thema, stößt in der soziologischen Forschung auf wachsendes Interesse. Der Begriff ist in hohem Grad diffus: Landschaft ist - im sozialwissenschaftlichen Sinne - in erster Linie kein Teil eines physischen Raumes, sondern vielmehr ein bewusstseinsinternes Konstrukt als eine synthetisierende Zusammenschau physischer Objekte und in der Sozialisation erworbener Interpretationsschemata.

Olaf Kühne zeigt, dass im Zuge der gesellschaftlichen Postmodernisierung auch die Wahrnehmungen und Interpretationen von Landschaft pluralisiert werden. In diesem Zusammenhang untersucht er am Beispiel des Saarlandes die Möglichkeiten und Grenzen künftiger Landschaftsentwicklungen.

Keywords

Landschaftsperzeption Landschaftswahrnehmung Moderne Raumsoziologie Sozialwissenschaft Soziologie sozialwissenschaftlich

About the authors

PD Dr. Dr. Olaf Kühne ist Leiter des Referates C/2 - Landesplanung des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Direktor des Instituts für Landeskunde im Saarland e.V., außerdem Privatdozent für Geographie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.


Bibliographic information

  • Book Title Landschaft in der Postmoderne
  • Book Subtitle Das Beispiel des Saarlandes
  • Authors Olaf Kühne
  • DOI https://doi.org/10.1007/3-8350-5712-X
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag ∣ GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-8350-6034-0
  • eBook ISBN 978-3-8350-5712-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVI, 315
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site