Advertisement

Patientensicherheit, Arzthaftung, Praxis- und Krankenhausorganisation

  • Dietrich Berg
  • Klaus Ulsenheimer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. K. Ulsenheimer
    Pages 1-5
  3. R. Lichtmannegger, G. Kleitner
    Pages 7-15
  4. K. Goerke
    Pages 17-24
  5. Urs Haller, D. Fink
    Pages 45-58
  6. R. Lichtmannegger, K. -A. Burdelski
    Pages 95-109
  7. J. Müller, A. Schmid, M. Duffner
    Pages 139-154
  8. Th. Schwenzer
    Pages 177-196
  9. E. Biermann
    Pages 197-221
  10. D. Berg
    Pages 223-238
  11. Back Matter
    Pages 267-270

About this book

Introduction

Die ärztliche Handlung bedeutet in der Regel einen Eingriff in die körperliche Integrität seines Patienten. Hierbei gehen Patient und Arzt unterschiedliche Risiken ein: der Patient gesundheitlich, der Arzt solche der Haftung für Untersuchungs- oder Behandlungsfehler. Insbesondere im Krankenhausbetrieb mit der Anhäufung unterschiedlicher Fachbereiche und Berufsgruppen treten haftungsrelevante Problemzonen zunehmend in den Vordergrund. Gefragt ist nach der optimalen Organisation von ärztlicher Handlung im Einvernehmen mit anderen Berufs- und Fachgruppen. Neben der ärztlichen Handlung als Prozessparameter entstehen viele Konflikte aus strukturellen und organisatorischen Defiziten. Das Buch versucht, die üblichen gefahrenträchtigen Bereiche der Struktur, der Fortbildung, der Aufklärung, der Dokumentation, der Vertragsgestaltung und der Organisation aus der Sicht des Risikomanagers abzudecken.

Keywords

Aufklärung Dokumentation Fallmanagement Geburtshilfe Gesundheit Gesundheitsstrukturgesetz Haftungsrecht Hebamme Krankenhaus Medizinischer Standard Patientensicherheit Qualitätsmanagement Qualitätssicherung Struktur Vertragswesen

Editors and affiliations

  • Dietrich Berg
    • 1
  • Klaus Ulsenheimer
    • 2
  1. 1.Amberg
  2. 2.Kanzlei Ulsenheimer & FriedrichMünchen

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Law
Consumer Packaged Goods