Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Pages 7-31
  3. Pages 33-63
  4. Pages 65-107
  5. Pages 109-127
  6. Pages 129-159
  7. Pages 161-173
  8. Pages 175-193
  9. Back Matter
    Pages 194-200

About this book

Introduction

BETON-KAPITEL Dachdecken aus Beton werden mit einer Vielzahl von Dichtungsbahnen und Oberfläch- materialien gedeckt.Wird die wasserdichte Lage direkt auf den Beton gelegt,sind Wär- dämmung und Oberbelag,wie etwa Begrünung,Gehwegplatten oder Holz möglich.Auch an- re Dachdeckungssysteme können angewendet werden,wie etwa eine Stehfalzdeckung oder Regenschutzplatten aus anderen Materialien.Alle diese Möglichkeiten werden in diesem Kapitel besprochen. Holzdächer sind eine traditionelle Dachkonstruktion,die bei Wohnhäusern hauptsächlich HOLZ-KAPITEL mit Ziegeln,Schieferplatten oder Schindeln abgedeckt wird.In jüngster Zeit findet man auch Blecheindeckungen auf Holzdächern,wodurch komplexe Formen möglich sind,die über die Grundsätze der traditionellen Form der Dacheindeckung mit sich überdeckenden Elementen hinausgehen können.Holzflachdächer,begrünte Dächer mit geringer Höhe und Blechdeckungen sowie traditionellere einlagige Oberflächen werden hier besprochen. KUNSTSTOFF-KAPITEL GfK-Platten besitzen den Vorteil,dass sie gut isoliert,transparent und wirtschaftlicher als Glas sind.Sie sind deutlich leichter als Glas und ermöglichen so recht filigrane Unterkonstrukt- nen.Mit Glasfaser verstärktem Kunststoff (GfK) lassen sich opake Dachformen ohne Fugen h- stellen,so dass monolithisch wirkende Schalen und Kuppeln aus einem leichten Material mit einer wasserdichten Außenseite entstehen.Alle diese Möglichkeiten werden in dem Kapitel besprochen. Im Kapitel Membranen werden Spannkonstruktionen,pneumatische Konstruktionen und MEMBRANEN-KAPITEL kleinere Vordächer besprochen.PTFE-Membranen lassen sich über Unterkonstruktionen legen, die meist aus Edelstahlseilen mit Stahlrohrstützen bestehen.PTFE-Membranplatten werden auch für luftgefüllte Kissen auf einer Aluminiumunterkonstruktion verwendet.Deren Vorteil ist ein hoher Wärmedämmwert und geringes Gewicht,so dass sie für Dachkonstruktionen immer beliebter werden.

Keywords

Dach Dachkonstruktion Flachdach Steildach

Authors and affiliations

  • Andrew Watts
    • 1
  1. 1.LondonEngland

Bibliographic information