HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik

, Volume 51, Issue 3, pp 362–374 | Cite as

Servicekataloge – Qualitätsmerkmale und Qualitätsmessungen

Article

Zusammenfassung

Bei zunehmender Serviceorientierung wird die Standardisierung von IT-Dienstleistungen in vielen Fällen notwendig. Damit wird es wichtiger, das Dienstleistungsangebot exakt zu beschreiben und geeignet darzustellen, um Möglichkeiten und Fähigkeiten des Anbieters genau darzulegen. Dazu dienen Servicekataloge, deren Qualität jedoch von einigen Merkmalen abhängt. Eine Bewertung der Qualität nach den Dimensionen Struktur, Vollständigkeit und Konsistenz, Darstellung, Handhabbarkeit und prozessuale Integration erfolgt auf Basis von ITIL (IT Infrastructure Library), geht jedoch im Detailgrad deutlich darüber hinaus. Die Dimensionen sind thematisch gegliedert, um gezielt auf einzelne Aspekte abzustellen. Damit lassen sich zu jeder Dimension detailliertere Bewertungen vornehmen und Verbesserungsbedarfe ermitteln.

Literatur

  1. Bock I (2010) Optimierung von IT-Serviceorganisationen – Effizienz- und Qualitätssteigerung in der IT-Produktion. dpunkt.verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  2. Disterer G (2009) Zertifizierung der IT nach ISO 20000. Wirtschaftsinformatik 51(6):530–534CrossRefGoogle Scholar
  3. Disterer G, Kunert O, Eibich-Meyer I (2013) Qualitätsmerkmale für Servicekataloge. Arbeitspapier der Hochschule Hannover, HannoverGoogle Scholar
  4. ISO (2011) ISO 20000-1: Information technology – Service management – Part 1: SpecificationGoogle Scholar
  5. ISO (2012) ISO 20000-2: Information technology – Service management – Part 2: Guidance on the application of service management systemsGoogle Scholar
  6. Krammer A, Heinrich B, Henneberger M, Lauenbacher F (2011) Granularität von Services – Eine ökonomische Analyse. Wirtschaftsinformatik 53(6):331–345CrossRefGoogle Scholar
  7. MacFarlane I, Dugmore J (2006) IT Service Management, 3. Aufl. Verlag: BSI, Ort: LondonGoogle Scholar
  8. Office of Government Commerce (Hrsg) (2007) Service design. OGC. Verlag:TSO, Ort: LondonGoogle Scholar
  9. Pfitzinger B, Bley H, Jestädt T (2010) Service catalogue and service sourcing. In: Abramowicz W et al (Hrsg) Business process and service science. GI, S 55–62Google Scholar
  10. Rudolph S, Schwarzer B, Krcmar H (2008) Handlungsleitfaden IT-Services und IT-Servicekataloge für mittelständische Unternehmen. Verlag: BoD, Ort:NorderstedtGoogle Scholar
  11. Schmietendorf A (2007) IT-Management serviceorientierter Architekturen. HMD – Praxis der. Wirtschaftsinformatik 44(253):74–83CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Georg Disterer
    • 1
  • Oliver Kunert
    • 2
  • Ingo Eibich-Meyer
    • 3
  1. 1.Fakultät für Wirtschaft und InformatikHochschule HannoverHannoverDeutschland
  2. 2.GRASS-MERKUR GmbH & Co. KGHannoverDeutschland
  3. 3.msg services agIsmaning/MünchenDeutschland

Personalised recommendations