Wirtschaftsinformatik & Management

, Volume 6, Issue 2, pp 83–83 | Cite as

Service / In eigener Sache

Article
  • 2 Downloads

Call for Papers 2014: Können wir Sie als Autor gewinnen?

Wirtschaftsinformatik & Management versteht sich als hochwertige, wissenschaftlich fundierte Fachzeitschrift für den Themenbereich Wirtschaftsinformatik und relevan te Aspekte der Unternehmensführung. Der Qualitätsanspruch der inhaltlichen Arbeit wird durch ein hochkarätiges Advisory Board aus Wissenschaft und Praxis gewährleistet. Top-Entscheider und renommierte Fachautoren analysieren, bewerten und schreiben über zukunftsorientierte Themen für Praktiker auf höchstem fachlichen Niveau.

Können wir auch Sie zu den nachstehenden Themen als Autor gewinnen?

Fachbeiträge allgemein

In jeder Ausgabe finden sich neben den Texten zum Heftschwerpunkt Fachbeiträge zu Themen aus dem gesamten Spektrum der Wirtschaftsinformatik. Bitte senden Sie vorab einen Abstract (max. eine Seite) an den Chefredakteur peter.pagel@springer.com.

Schwerpunktthemen

Als Themenheft setzt Wirtschaftsinformatik & Management in jeder Ausgabe einen inhaltlichen Schwerpunkt. Für folgende Schwerpunktthemen können Sie sich noch mit Ihrem Beitrag an die E-Mail-Adresse des Chefredakteurs bewerben:

Heft 3.

Auslaufmodell Outsourcing?

Heft 4.

Konsumerisierung

Heft 5.

Industrie 4.0

Heft 6.

Hybride Wertschöpfung

Advisory Board

Person

Person Organisation

Dr. Udo Bub

Deutsche Telekom Laboratories

Prof. Dr. Dieter Ehrenberg

Universität Leipzig

Prof. Dr. Manfred Grauer

Universität Siegen

Dr. Jürgen Laartz

McKinsey & Company, Inc.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Mertens

Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Matthias Schumann

Universität Göttingen

Prof. Dr. Susanne Strahringer

TU Dresden

Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert Szyperski

Universität Köln

Prof. Dr. Udo Winand

Universität Kassel

Dr. Peter Zencke

SAP Deutschland AG & Co. KG

Wirtschaftsinformatik & Management verfolgt das Ziel, den Austausch zwischen Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik zu fördern. Angestrebt ist aus diesem Grund eine aus gewogene Mischung aus forschungsnahen und Beiträgen aus der Praxis. Gemeinsam ist allen Beiträgen der Bezug zur praktischen Arbeit.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Personalised recommendations